AdUnit Billboard
Fußball-Kreisklasse B - Brühl III ist in der Liga angekommen

Gern noch etwas höher

Von 
Andi Nowey und Andi Nowey
Lesedauer: 

Platz neun, dazu Tuchfühlung zu Rang fünf und Ergebnisse, die inzwischen aufhorchen lassen. Der FV Brühl III hat die Achterbahnfahrt der ersten Saisonhälfte, in der die Resultatsspanne wie bei Amplituden ausschlug, weitgehend abgelegt und ist in der Liga angekommen. „Wir sind jetzt eingespielter, fast alle Mann sind an Bord“, freut sich FV-Trainer Steffen Schäfer, nahezu aus dem Vollen schöpfen zu können. „Die Mannschaft hat sich gefunden.“

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Zwar war das 3:3 vom letzten Wochenende beim SC Rot-Weiß Rheinau II etwas unzufriedenstellend, doch bewiesen die Brühler beispielsweise gegen Oftersheim II (3:2) oder Viktoria Neckarhausen II (8:0), das sich das Team zum Toreschießen qualifiziert.

Jetzt gegen VfL Hockenheim

Demzufolge schielt Schäfer auch ein wenig in höhere Tabellengefilde. „Wir stehen fünf Punkte und mit einem Spiel Rückstand hinter Platz sechs. Da ist noch vieles möglich“, sagt Schäfer. Zunächst aber wartet mit dem VfL Hockenheim eine schwere Aufgabe. Schließlich konnte die Brühler Dritte gegen die Top-vier-Mannschaften der Liga bislang noch nichts holen. Schäfer rechnet sich dieses Mal aber etwas aus: „Wir müssen defensiv sehr gut und kompakt stehen. Den Gegner können wir kollektiv in Schach halten und müssen den einen oder anderen Konter gut zu Ende spielen.“ wy

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Info: FV Brühl III – VfL Hockenheim (Sonntag, 10.30 Uhr), SV Rohrhof II – SC Rot-Weiß Rheinau II, SG Oftersheim II – FC Viktoria Neckarhausen II, FV 08 Hockenheim II – SC 08 Reilingen II, MFC Lindenhof II – SC Olympia Neulußheim II, VfL Kurpfalz Neckarau II – SV 98 Schwetzingen II (alle 12.30 Uhr), VfB Schönau – SpG ASV/ DJK Eppelheim II (15 Uhr)

Autor

Freier Autor Schwerpunkte: Mannheimer Kreisfußball, Kreisklassen A und B, Kreispokal, Waldhof-Legenden

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1