AdUnit Billboard
Fußball-Kreisliga

Hockenheim bleibt zu oft in Eintracht-Abwehr hängen

Plankstadt siegt 3:1 gegen den FV 08

Von 
wy
Lesedauer: 

Die TSG Eintracht Plankstadt hat das vorgezogene Spiel des siebten Spieltags der Fußball-Kreisliga gegen den FV 08 Hockenheim mit 3:1 (2:1) für sich entschieden. Die gastgebende TSG Eintracht bot ihren Anhängern 30 Minuten lang eine schwache Leistung.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Hockenheim hatte die erste Chance der Partie, doch Mehmet Sakins Kopfball wurde von der Linie gekratzt. Sakin war es dann auch, der die Gästeführung besorgte, als er einen Pass von Tim Leyendecker in den Rückraum zum 0:1 einschoss (32.).

Plankstadts Kapitän David Ghanadi (r.) läßt Mohamed Hallasan vom FV 08 stehen und fährt einen 3:1-Sieg mit seiner Mannschaft ein. © Fischer

Plankstadt erholte sich dann langsam und kam mit dem ersten gelungenen Spielzug zum Ausgleich: Siar Cakmak spitzelte den Ball über die Linie (38.). Das 2:1 durch Savas Badalak – begünstigt durch einen Hockenheimer Ausrutscher in der Hintermannschaft – mit dem Pausenpfiff (45.+3) war für die Heimmannschaft dann fast schon etwas schmeichelhaft.

Mehr zum Thema

Fußball-Kreisliga

Spannende Partien mit vielen Chancen

Veröffentlicht
Von
Andi Nowey und Andi Nowey
Mehr erfahren
Fußball-Kreisliga

Torjäger-Trio des VfR trifft doppelt

Veröffentlicht
Mehr erfahren
Fußball-Kreisklasse B

Das Duell der Enttäuschten – sowie der Spielertrainer Gollner und Heck

Veröffentlicht
Von
Andi Nowey und Andi Nowey
Mehr erfahren

Im zweiten Durchgang übte der FV 08 Hockenheim noch mehr Druck aus, blieb aber ein ums andere Mal an der Plankstädter Abwehrfalle hängen. In der Nachspielzeit nutzten die Plankstädter die sich nun bietenden Räume und kamen durch Badalak sogar noch zum 3:1, als die Hockenheimer Hintermannschaft überspielt wurde.

Im Ergebnis zu deutlich

„Es war kein besonders gutes Spiel unserer Mannschaft, aber wir waren heute einfach die glücklichere Mannschaft“, kommentierte TSG-Abteilungsleiter Ralf Waldherr den seiner Ansicht nach zu hoch ausgefallenen Sieg seines Teams, das im Klassement damit Rang neun festigte. Der FV 08 Hockenheim bleibt bis Sonntag mit zwei Punkten auf Rang 15 und damit einem Abstiegsplatz. wy

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1