AdUnit Billboard
Fußball-Kreisliga - KSC Schwetzingen muss absteigen

Hoffnung geplatzt

Von 
wy
Lesedauer: 

Der KSC Schwetzingen muss aus der Fußball-Kreisliga absteigen. Das wurde eine Woche nach Rundenende amtlich, nachdem der Vizemeister VfB Gartenstadt in der Aufstiegsrunde zur Kreisliga am VfB Leimen gescheitert ist (1:2). „Wir sind sehr enttäuscht. Von uns waren zwei Spieler vor Ort. Das war unsere letzte Hoffnung“, sagte ein niedergeschlagener KSC-Vorsitzender Ömer Bicakci. Der Aufsteiger von 2020 hatte erst am letzten Spieltag den 14. Tabellenrang erreicht, der dann für den Klassenerhalt gereicht hätte, wenn der Mannheimer Vizemeister den Sprung in die Landesliga geschafft hätte. So muss der KSC nun die Pläne für die A-Klasse aus der Schublade ziehen. „Wir haben schon für die Kreisliga geplant. Neue Spieler hatten schon zugesagt – allerdings nur für die Kreisliga“, so Bicakci. „Somit müssen wir umplanen. Das wird sehr schwer und stressig.“ Neben dem SC 08 Reilingen ist der KSC Schwetzingen der zweite Kreisliga-Absteiger aus unserem Verbreitungsgebiet. wy

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Mehr zum Thema

Fußball-Kreisklasse B

(K)eine Überraschungbei Einteilung

Veröffentlicht
Von
Andi Nowey und Andi Nowey
Mehr erfahren

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1