Handball-Bundesliga Frauen - Bären unterliegen bei Blomberg-Lippe 21:32 / Trainer Fuladdjusch sieht dennoch eine Entwicklung

Nach Auszeit ist der Zauber weg

Von 
Maximilian Wendl
Lesedauer: 
Lara Eckhardt (hier im Spiel gegen den Thüringer HC) beim steuerte dieses Mal sieben Treffer bei. Zum Sieg gegen Blomberg-Lippe reichte es dennoch nicht. © Glaser

20 Minuten lang konnten die Bundesliga-Handballerinnen der Kurpfalz-Bären die HSG Blomberg-Lippe ärgern, danach nahm der Favorit Fahrt auf und wies das Team aus Ketsch deutlich in die Schranken. 21:32 (10:15) lautete am Sonntagabend das Endergebnis aus Sicht der Gäste aus der Kurpfalz.

„Der Sieg der HSG ist in der Höhe verdient“, zeigte sich Bären-Trainer Adrian Fuladdjusch als fairer

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Weiterlesen mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen