AdUnit Billboard
Fußball-Landesliga - 06 Ketsch landet Überraschungscoup

Nils Haubrich trifft doppelt

Von 
wy
Lesedauer: 

Die Spvgg 06 Ketsch hat mit dem 2:1-Sieg bei Tabellenführer FT Kirchheim einen Überraschungserfolg gelandet und dadurch auch das Meisterschaftsrennen in der Fußball-Landesliga wieder spannender gemacht.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Die erste Halbzeitwar zerfahren und weitgehend ausgeglichen. Die Klasse der Heidelberger zeigte sich in der 19. Minute: Nach einem Ketscher Ballverlust ging es ganz schnell, einen Ball in die Tiefe nahm Ümit Ünlü auf und erzielte im Eins-gegen-Eins gegen Jannik Hauschild die Führung für die Gäste. Davon zeigten sich die Ketscher aber unbeeindruckt und htten nach einem schönen Angriff über die rechte Seite ausgleichen können, als Nils Haubrich zum Kopfball kam, aber das Ziel verfehlte.

Gäste dann überlegen

Nach dem Seitenwechsel waren die Nullsechser überlegen und rissen das Geschehen förmlich an sich. Nach einer schönen Kombination passte Michael Hinzmann klug auf Haubrich und der überlupfte aus 25 Metern den Kirchheimer Torsteher. Ketsch ließ nicht nach und machte danach weiterhin Druck. Leonce Eklou bediente den Torschützen zum 1:1, Haubrich, und der feierte mit dem 2:1 den Siegtreffer.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Bis zum Ende der Partie hatte die Spvgg 06 Ketsch das Geschehen im Griff und ließ nichts mehr zu. In Tornähe kamen die Heidelberger nur noch bei zwei Eckstößen, die aber keine Gefahr ausstrahlten. Durch den Sieg hält die Elf von Trainer Marco Rocca Tabellenplatz zehn.

Ketsch: Hauschild – Rehberger, Rosenberger (51.Güc), Kaya, Kurt, Marzoll, Merle, Stephan Jung, Hinzmann, Köhler (46.Eklou), Haubrich (80.Spaqi). wy

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1