AdUnit Billboard
Tischtennis-Verbandsklasse - Auswärts 9:2 gewonnen

Oftersheims Serie hält

Von 
mra
Lesedauer: 

Die TTG EK Oftersheim eilt in der Tischtennis-Verbandsklasse Nord der Männer weiterhin von Sieg zu Sieg. Bei der DJK Käfertal/Vogel-stang II gab es einen klaren 9:2-Erfolg. Mit dem Gewinn aller drei Doppel legten die Oftersheimer den Grundstein zum vierten Sieg in Folge. Überraschend kam das 3:2 (11:7) von Jürgen Reinhardt/Thorsten Maier gegen das Einser-Doppel Lars Hörner/Markus Gottwald. Auch Michael Keller/Wolfgang Gericke gewannen im fünften Satz gegen Daniel Burkardt/Semir Ristemoski.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Die TTGler Stefan Berlinghof und Tim Ackermann blieben gegen Dominik Schwarz und Lars Hörner ohne Satzverlust. Berlinghof weist nun eine Einzelbilanz von 14:0, Ackermann von 13:1 auf. Zwei Fünfsatzniederlagen kassierten Keller gegen Gottwald und Reinhardt gegen Burkardt.

Liebler marschiert

Die überragende Tanja Liebler führte den TV Schwetzingen in der Frauen-Verbandsklasse Nord zu einem hart erkämpften 8:6-Erfolg beim TTC SG St. Ilgen. Liebler besiegte Bianka Schulz mit 3:0 sowie Mirjam Krieger-Rohrbach und Carmen Herzog jeweils mit 3:1. Pech hatte Lore Eichhorn bei ihren 2:3-Niederlagen gegen Krieger-Rohrbach und Schulz (11:7, 16:18, 15:13, 10:12, 7:11). Ersatzspielerin Katja Feurer zeigte sowohl im Doppel mit Carmen Mai-Pressl als auch im Einzel gegen Christiane Ohlhauser eine starke Leistung. „Ein Dank den Ersatzspielerinnen“, meinte Lore Eichhorn.

Keine Chance hatte der TTC Ketsch II beim 1:8 gegen die SG Heidelberg-Neuenheim II. Cheyenne Lee Cielinski siegte 3:2 (11:7) gegen Saskia Breitner, Leonie Sturm verlor 2:3 (11:13) gegen Tine Bez. mra

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1