Fußball-Landesliga - Eppelheim und DJK/FC Ziegelhausen-Peterstal trennen sich 2:2 unentschieden Patrick Greulich trifft spät vom Punkt aus

Lesedauer: 

Zur Wiederaufnahme der Spiele in der Fußball-Landesliga Rhein-Neckar nach der Winterpause trennten sich die SG ASV/DJK Eppelheim und die DJK/FC Ziegelhausen-Peterstal nach ausgeglichenen 90 Minuten mit 2:2 (1:1) unentschieden.

AdUnit urban-intext1

Mit dem ersten durchdachten Angriff gingen die Hausherren durch Tristan Grün in der achten Minute in Führung, als er eine Flanke von Patrick Schleich per Direktannahme ins Tor hämmerte. Die Eppelheimer Mannschaft versäumte es danach nachzulegen – Schleich vergab beispielsweise freistehend. In der 33. Minute fiel dann der 1:1-Ausgleich, als Johannes Wachsmuth mit einem 22-Meter-Freistoß den Eppelheimer Torwart auf dem falschen Fuß erwischte. Kurz vor der Pause hatte Eppelheim Glück, dass Ziegelhausen zu umständlich agierte und die SG-Akteure in höchster Not noch klären konnten.

In der zweiten Halbzeit leistete sich Eppelheim einen Abspielfehler im Spielaufbau, so dass Ziegelhausen schnell umschaltete und Jonas Schmid sein Team mit 2:1 (52.) in Führung brachte. Eppelheim drängte nun allerdings auf den Ausgleich, scheiterte aber immer wieder an der vielbeinigen Abwehr der Gäste. Fast mit dem Schlusspfiff fiel dann doch noch der vielumjubelte Ausgleich, als Patrick Greulich einen an Sebastian Fenyö verursachten Foulelfmeter sicher zum 2:2-Endstand im Gehäuse versenkte. ms

Eppelheim: Machmeier; Sitnikow, Neusser, Zeilfelder (78. Fenyö), Lehr, Martin (67. von Geiso), Schleich (75. Filyos), Grün, Greulich, Marinkas, Sommer.