Fußball-Landesliga

Schleich trifft zwei Mal

Eppelheim schlägt SG Horrenberg 4:1

Von 
zg
Lesedauer: 

Der ASV/DJK Eppelheim dominierte die Begegnung in der Fußball-Landesliga von Beginn an und setzte den Gast der SG Horrenberg unter Druck. In den Anfangsminuten scheiterten Paul Brömmer und Leon Ziemski in aussichtsreicher Position.

Nach einer Balleroberung im Mittelfeld wurde Brömmer im Strafraum gefoult. Den Elfmeter verwandelte Jonathan Domingos sicher zum 1:0 (13.). Auch danach ließ Eppelheim nicht nach und Patrick Schleich schaltete nach einem Eckball als erster und erzielte das 2:0 (19. Min). Auch in der Folgezeit spielte fast ausschließlich Eppelheim, versäumte es aber bis zur Pause, noch mehr als das dritte Tor durch Brömmer zu erzielen.

In der zweiten Halbzeit verflachte das Spiel. In der 61. Minute bekamen die Gäste einen Foulelfmeter zugesprochen, den aber Andre Teufel über das Tor schoss. Nachdem Dennis Sommer in der 81. Minute noch am Horrenberger Torwart scheiterte, war es erneut Schleich, der im Nachschuss das 4:0 erzielte. Kurz vor dem Abpfiff war die Eppelheimer Abwehr zu sorglos und Philipp Dörr gelang der Anschlusstreffer. zg

Mehr zum Thema

Fußball-Landesliga

Ziemski nutzt Ketscher Schläfrigkeit

Veröffentlicht
Von
Lothar Fischer
Mehr erfahren
Fußball-Kreisklasse B

SGO II fehlen im Spitzenspiel die offensiven Mittel

Veröffentlicht
Von
Andi Nowey und Andi Nowey
Mehr erfahren