AdUnit Billboard
2. Fußball-Bundesliga

SV Sandhausen am 1. Spieltag gegen Bielefeld - mit den Kinsombi-Brüdern

Beim SV Sandhausen wollen Christian und David gemeinsam auf dem Platz stehen und Trainer Alois Schwartz hofft, dass sich die beiden Profis gegenseitig antreiben.

Von 
Frederik Schneider
Lesedauer: 
David Kinsombi startet durch: Der Neuzugang will beim SV Sandhausen eine wichtige Rolle einnehmen. © Michael Ruffler

Da wären zum Beispiel Sven und Lars Bender. Oder auch Niko und Robert Kovac. Aber es gibt auch noch viele andere Brüderpaare, die in der Vergangenheit auf sich aufmerksam machen konnten. Der SV Sandhausen schafft es nun durch den Transfer von David Kinsombi ebenfalls in diese Statistik, denn der jüngere Bruder Christian stand schon im Kader des Fußball-Zweitligisten.

Nun sind sie

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Ausgezeichneten Qualitätsjournalismus neu entdecken mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Nur 9 € für 90 Tage*

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.

* nach 90 Tagen 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

Nur 1 € im ersten Monat**

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.

** ab dem 2. Monat 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen