AdUnit Billboard
Lokalsport

Thomas Münch wird neuer Sportlicher Leiter beim SV 98 Schwetzingen

Von 
Maximilian Wendl
Lesedauer: 

Schwetzingen. Der SV 98 Schwetzingen hat einen Nachfolger für den zurückgetretenen Willi Schöneck gefunden. Präsident Rainer Zimmermann stellte am Montag Thomas Münch als neuen Sportlichen Leiter des Fußball-Landesligisten vor. Der ehemalige Trainer betreute unter anderem die TSG Eintracht Plankstadt und den FC Badenia St. Ilgen. Außerdem arbeitete er als Technischer Direktor beim SV Sandhausen.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Zimmermann sagte über die Personalie: „Thomas ist selbst für den SV 98 als Spieler aufgelaufen und hat durch seine langjährige Tätigkeit in Sandhausen die nötige Erfahrung und Power, um die Arbeit bei uns anzugehen.“

Die Schwetzinger stehen nach zehn Spieltagen mit sieben Punkten auf dem Abstiegsrelegationsplatz. Zuletzt kassierten sie eine 0:2-Niederlage beim VfB St. Leon. Bereits zuvor hatte neben Schöneck auch Matthias Mrosek nach anhaltender Kritik und Beleidigungen einiger Zuschauer seine Ämter als Trainer und Abteilungsleiter niedergelegt.

Mehr zum Thema

Link

Alle Meldungen im Newsticker Schwetzinger Zeitung

Mehr erfahren

Redaktion Maximilian Wendl ist freier Mitarbeiter vor allem im Bereich Sport. Er betreut unter anderem den SV 1916 Sandhausen (Fußball), die Kurpfalz-Bären (Frauenhandball) und die HG Oftersheim/Schwetzingen (Männerhandball). Außerdem ist er Experte für Motorsport.

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1