Lokalsport

Trainer Höly verlässt die HG-Damen Oftersheim/Schwetzingen

Die Damen der HG und Trainer Franz-Josef Höly werden ab der kommenden Saison getrennte Wege gehen. Saskia Zachert und Karolin Kolb sind bereits in Gesprächen mit potenziellen Nachfolgern.

Von 
Catharina Zelt
Lesedauer: 

Oftersheim/Schwetzingen. Die Damen der HG Oftersheim/Schwetzingen und Trainer Franz-Josef Höly werden ab der kommenden Saison getrennte Wege gehen. Darauf haben sich beide Seiten dieser Tage geeinigt. Saskia Zachert und Karolin Kolb, die die sportliche Leitung der Damen bei der HG bilden und selbst noch aktiv spielen, sind bereits in Gesprächen mit potenziellen Nachfolgern.

Höly kam 2020 mitten in der Corona-Pandemie zur HG und führte das Team nach dem freiwilligen Abstieg aus der Baden-Württemberg-Oberliga mit großer Expertise und sehr großem Engagement zurück in die Erfolgsspur. Inzwischen ist die Mannschaft auf gutem Wege, in die vierthöchste deutsche Spielklasse zurückzukehren. Die HG-Damen führen die Tabelle der Badenliga derzeit ohne Verlustpunkt an. Zachert: „Wir schätzen FJ sehr und sind ihm sehr dankbar für seine tolle Arbeit bei der HG.“ 

Höly würde sich nach zwei erfolgreichen Jahren bei der HG gerne mit dem Aufstieg in die Baden-Württemberg-Oberliga verabschieden. „Die Mannschaft hat es drauf und kann es schaffen“, ist er überzeugt und er fügt hinzu. „Es war eine schöne Zeit.“

Mehr zum Thema

Link

Alle Meldungen im Newsticker Schwetzinger Zeitung

Mehr erfahren
Handball-Badenliga Frauen

„Köpfchen eingeschaltet“

Veröffentlicht
Von
Mike Junker
Mehr erfahren
Handball-Badenliga Frauen

Warnung vor neuen Kräften

Veröffentlicht
Von
Mike Junker
Mehr erfahren

Redaktion Redakteurin Print und Online - zuständig für Plankstadt und Eppelheim

Mehr zum Thema

Schwetzingen Karten für „Pep & Pop“

Veröffentlicht
Mehr erfahren