AdUnit Billboard
Fußball-Kreisklasse B - Hockenheim gewinnt mit 2:0

Traumschussvon Grafe

Von 
Andi Nowey und Andi Nowey
Lesedauer: 

Der SV 98 Schwetzingen II bleibt in der Fußball-Kreisklasse B im fünften Spiel in Folge ungeschlagen. Der FV 08 Hockenheim II leistete dem Stadtrivalen VfL Schützenhilfe im Rennen um Platz zwei.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

FC Viktoria Neckarhausen II – SV 98 Schwetzingen II 1:1 (1:1)

Die Heimelf wurde in den Anfangsminuten durch einen Befreiungsschlag von Patrick Ibele, welcher zur Überraschung aller im Gästetor landete, mit dem 1:0 belohnt (9.). Schwetzingen II kam nicht ins Spiel und musste ab der 24. Minute nach einem Foul und anschließendem Applaus eine Ampelkarte verkraften und war fortan zu zehnt. Nach einer der wenigen schnellen Angriffe gelang Uros Golubovic der Ausgleich. In der zweiten Hälfte war der SV 98 II drückend überlegen, verzeichnete zwei Pfostenschüsse und monierte einen nicht gegebenen Elfmeter. Kurios war, dass ein Viktoria-Spieler zweimal gelb sah, ohne den Platz verlassen zu müssen.

FV 08 Hockenheim II – MFC 08 Lindenhof II 2:0 (1:0)

Es war ein verdienter Sieg für den FV 08 II gegen den Tabellenzweiten. Im ersten Durchgang spielten beide Teams mit offenem Visier, Hockenheim II hatte die Mehrzahl an klaren Chancen. Nach einem Eckball landete der Ball bei Sebastian Grafe, der aus 22 Metern abzog und das Leder von der Unterkante der Latte einschlagen sah (6.). Der FV 08 II hätte mit einer deutlicheren Führung in die Pause gehen können. Nach dem Wechsel war Lindenhof II kompakter und besser, das Tor erzielten aber die Gastgeber. Nach einem Fehler der Mannheimer im Spielaufbau landete die Hereingabe auf den zweiten Pfosten bei Fabian Putz, der zum 2:0 einschob (57.). wy

Autor

Freier Autor Schwerpunkte: Mannheimer Kreisfußball, Kreisklassen A und B, Kreispokal, Waldhof-Legenden

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1