AdUnit Billboard
Handball-Badenliga - Eppelheim schlägt HSV Hockenheim 29:26

TVE gewinnt erstes Duell der Absteiger

Von 
we
Lesedauer: 

Eigentlich ist es schwer zu verstehen, dass die beiden aufgrund ihrer Niederlagen in den beiden Relegationsrunden feststehenden Absteiger aus der Handball-Badenliga noch einmal gegeneinander spielen müssen. Aber der Verband will auch gegen die unwahrscheinliche Variante, dass nämlich zwei oder mehr Mannschaften freiwillig zurückziehen, gewappnet sein und hat deshalb die Auseinandersetzungen zwischen dem TV Eppelheim und dem HSV Hockenheim, die in Hin- und Rückspiel ausgetragen werden müssen, angesetzt. Das erste Duell gewann der TVE mit 29:26 (14:17).

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Der realistischen Einschätzung folgend, dass es letztlich um nicht mehr als die berühmte „goldene Ananas“ gehen würde, waren beide Teams nicht davon begeistert, und deshalb traten sie jeweils mit einem Kader an, der eher zukunftweisend zusammengestellt war. So fehlten beim TVE mit Mirko Hess, Dominik Sommer, Philipp Stotz, Yannick Marz und Sebastian Scheffzek vor allem für den Rückraum viele Leistungsträger – Positionen, die nun von Julius Jäger, dem etatmäßigen Rechtsaußen Carsten Geier und dem nach Wochen wieder genesenen Leon Dennhardt übernommen wurden. Dass das nicht von Anfang an rundlief, war zu erwarten, aber im Laufe des Spieles fand man sich und gewann schließlich mit 29:26 (14:17).

Rückspiel am Samstag

Der Beginn des Spiels verlief noch ausgeglichen (5:5), dann setzten sich die Gäste bis zur Halbzeit ab. Nach dem Wechsel vom scheidenden Trainerduo Robin Erb und Sebastian Dürr neu justiert, startete das Heimteam mit einem 5:0-Lauf und gab den gewonnenen Vorsprung auch dank toller Paraden von Niclas Brendel im Tor nicht mehr ab. Schließlich siegte man verdient, da die nun praktizierte 6:0-Deckung den Gästen erhebliche Schwierigkeiten machte.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Das Rückspiel findet dann als wirklich letztes Spiel der Saison am Samstag,7. Mai, um 17 Uhr in der Hockenheimer Jahnhalle statt.

TVE: Brendel; Hofmann (2), Späth (3), M.Dennhardt (1), Jäger (5), Sander, Huckele (1), Rutt (2), Geier (6), L.Dennhardt (4/2), Schäfer (5).

HSV: Wagner, Stohner; Kalabic (4), Jan Scharke, Kraut (3), Powik (2), Erles (1), Forsch (4), Diehm (2), Gubernatis, Neumann (5), Halilovic (4), Kauther (1). we

AdUnit Mobile_Pos4
AdUnit Content_3
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1