AdUnit Billboard
Radsport - Altlußheimerin zeigt in Kairo eine starke Leistung

WM-Silber für Lana Eberle

Von 
sl
Lesedauer: 

Der Traum von einer Medaille bei der Bahn-WM der Radjuniorinnen und in Kairo hat sich für Lana Eberle erfüllt. Die 17-jährige Altlußheimerin vom RSV Edelweiß Oberhausen gewann im Ausscheidungsfahren Silber. Die EM-Bronzemedaillengewinnerin in der gleichen Disziplin musste in einem Feld mit 21 Starterinnen nur Kaia Schmid (USA) den Vortritt lassen. Dritte wurde Gabriela Bartova (Tschechien).

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Definitiv keine Medaille wird Eberle mit dem Juniorinnen-Vierer auf dem Velodrom der ägyptischen Hauptstadt gewinnen. In der Qualifikation fuhr das deutsche Quartett mit Franzi Arendt, Justyna Czapla, Lana Eberle und Fabienne Jährig hinter Russland auf den zweiten Platz. In der nächsten Runde – Eberle wurde durch Marla Sigmund ersetzt – kam es früh zum Sturz und somit zum Aus. Die WM-Wettbewerbe sind noch nicht abgeschlossen. Morgen steht das Madison auf dem Programm. sl

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1