AdUnit Billboard
Saison 2022/23

SV Sandhausen verlängert Verträge mit Trainer- und Betreuerstab

Von 
Catharina Zelt
Lesedauer: 
Bei der Vertragsverlängerung im April: SVS-Präsident Jürgen Machmeier, Volker Piegsa (Geschäftsführer), (sitzend v. l.) Alois Schwartz (Cheftrainer), Mikayil Kabaca (Sportlicher Leiter). © SV Sandhausen

Sandhausen. Der SV Sandhausen verlängert zur Saison 2022/23 die Verträge mit dem Trainer- und Betreuerstab. Lediglich Videoanalyst Phil Weimer wird den Verein verlassen, heißt es in einer Pressemitteilung. „Man sieht, wie wichtig der Zusammenhalt ist, damit ein kleiner Verein wie der SV Sandhausen das erreichen kann, was wir erreicht haben. Gemeinsam gehen wir jetzt in die elfte Zweitligasaison nacheinander, darauf können alle Beteiligten stolz sein“, freut sich Mikayil Kabaca, Sportlicher Leiter des SVS.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

„Die logische Konsequenz ist deshalb die Verlängerung der Zusammenarbeit mit dem Team hinter dem Team“, erläutert Kabaca weiter. Nach der Vertragsverlängerung von Chef-Trainer Alois Schwartz haben auch Dimitrios Moutas (Co-Trainer), David Lechner (Athletiktrainer), Daniel Ischdonat (Torwarttrainer) und Anthony Loviso (Teammanager & Assistenz sportliche Leitung) ihre Verträge verlängert.

Auch die medizinische Abteilung um Dr. Nikolaus Streich (Mannschaftsarzt), Dr. Falko Frese (Mannschaftsarzt), Franziska Wickenhäuser (Physiotherapeutin) und Christian Bieser (Leitender Physiotherapeut) bleibt dem Verein erhalten, wie auch Zeugwart Muhterem Kocaman und Betreuer Andreas Zesewitz.

Lediglich Videoanalyst Phil Weimer wird die Kurpfälzer auf eigenen Wunsch hin verlassen und eine neue Herausforderung suchen. „Vielen Dank an Phil Weimer für fünf Jahre beim SV Sandhausen, dem ich für die Zukunft nur das Beste wünsche“, so Kabaca.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Mehr zum Thema

Link

Alle Meldungen im Newsticker Schwetzinger Zeitung

Mehr erfahren

Redaktion Redakteurin Print und Online - zuständig für Plankstadt und Eppelheim

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1