Sportliches Leichtgewicht - der neue Toyota GR 86

Von 
Lars Wallerang
Lesedauer: 
mid Groß-Gerau - Coupe mit vier Sitzen: der neue Toyota GR 86. © Toyota

Toyota feiert Weltpremiere. Der japanische Autokonzern stellt mit dem GR 86 einen neuen Sportwagen vor. Er ist der Nachfolger des GT86. Der GR 86 ist das mittlerweile dritte GR-Modell aus dem Hause Toyota.

Toyota geht davon aus, dass der GR 86 das leichteste Viersitzer-Coupe seiner Klasse wird. Grund dafür seien umfassende Maßnahmen zur Gewichtseinsparung wie etwa der Einsatz von Aluminium für Dach und Karosserieteile, teilt Toyota mit.

Die Abmessungen des neuen GR 86 bleiben im Vergleich zum Toyota GT86 hingegen weitgehend identisch. Damit bewahrt das Fahrzeug auch seinen niedrigen Schwerpunkt - ein wichtiger Faktor für Agilität und Fahrstabilität.

Die um rund 40 Prozent erhöhte Verwindungssteifigkeit soll für dynamischere Handling- und Lenkeigenschaften sorgen. Aerodynamische Elemente wie die vorderen Luftkanäle und die Seitenschweller-Verkleidungen setzt der Hersteller ein, um für den GR 86 Bestwerte bei Handling und Stabilität zu erreichen.

Bestellbar und homologiert ist der in Europa eingeführte GR 86 noch nicht. Toyota will aber im Verlauf des Jahres 2021 alle weiteren Details nachliefern.

AdUnit urban-intext1