Bioethanol CropEnergies senkt Gewinnziel

Von 
jung
Lesedauer: 

Mannheim. Der Mannheimer Ethanolhersteller CropEnergies erwartet im laufenden Geschäftsjahr (1. März 2021 bis 28. Februar 2022) deutlich weniger Gewinn. Das operative Ergebnis soll zwischen 50 bis 80 Millionen Euro liegen, teilte das Unternehmen am Mittwochmittag überraschend mit. Im Vorjahr hatte der Wert noch 107 Millionen Euro betragen. Der Umsatz soll mit 870 bis 920 Millionen Euro hingegen über dem des Vorjahrs liegen (833 Millionen).

AdUnit urban-intext1

Hauptgrund für das schwächere Ergebnis seien die zwischenzeitlich deutlich gestiegenen Preise für Rohstoffe, so CropEnergies. Die Entwicklungen der dritten Corona-Welle in der EU sorgten zudem für eine anhaltende Unsicherheit auf allen Märkten. An der Börse kam die Mitteilung nicht gut an. Die CropEnergies-Aktie verlor am Mittwoch mehr als sieben Prozent an Wert.