AdUnit Billboard

Michael Fürst

Ressortleitung : Seit 1993 arbeitet Michael Fürst bei den Fränkischen Nachrichten. Nach seinem Volontariat war er zunächst als Redakteur für das Lokalgeschehen der Buchener Ausgabe zuständig, ehe er sich ab dem Jahr 2000 in Tauberbischofsheim mehr und mehr auf die Sportberichterstattung konzentrierte und dann später in der neu geschaffenen Sportredaktion Teamleiter wurde. Seit 1. Oktober 2020 ist Michael Fürst Redaktionsleiter Buchen/Sport. Viele Jahre hat er aktiv Fußball gespielt und ist in seiner Freizeit nun oft auf dem Tennisplatz in Hardheim anzutreffen.

Veröffentlichungen

Fußball

Würzburger Kickers: Ratlos und resigniert gen Regionalliga

Katastrophal, kaputt, Kickers. Wie sich der Würzburger Fußball-Drittligist derzeit auf und außerhalb des Platzes präsentiert, ist ein Jammer. Mit dem 0:2 von Osnabrück (wir berichteten) hat der FWK nun schon neun Ligaspiele in ...

Veröffentlicht
Von
Michael Fürst
Mehr erfahren
Fußball

Wieder Paukenschlag bei den Würzburger Kickers: Thorsten Fischer tritt zurück

Eigentlich galt die volle Konzentration der Drittliga-Begegnung am Dienstag in Osnabrück. Doch die Würzburger Kickers kommen einfach nicht zur Ruhe. Gerade wurde bekannt: Thorsten Fischer tritt als Vorsitzender des Aufsichtsrates ...

Veröffentlicht
Von
Michael Fürst
Mehr erfahren
Fußball

Würzburger Kickers: Das sagen Marvin Stefaniak und Peter Kurzweg über ihren Wechsel an den "Dalle"

Marvin Stefaniak und Peter Kurzweg sind nach Marco Hausjell die Winterneuzugänge zwei und drei beim Fußball-Drittligisten FC Würzburger Kickers. Sie sollen dem Kader weiter Substanz zuführen, dass es am Ende der Saison doch noch ...

Veröffentlicht
Von
Michael Fürst
Mehr erfahren
Fußball

Würzburger Kickers: Knoten im Kopf und nicht in den Beinen

Nach dem Wirkungstreffer vom Verl-Spiel regiert bei den Kickers das Prinzip Hoffnung / Nächstes Heimspiel am Samstag gegen den SV Waldhof Mannheim

Veröffentlicht
Von
Michael Fürst
Mehr erfahren
Fußball

Peter Kurzweg zurück bei den Kickers

Nach dem misslungen Auftritt zum Jahresbeginn in Verl (0:2, wir berichteten) haben die Würzburger Kickers am Montag reagiert und zwei neue Spieler verpflichtet:

Veröffentlicht
Von
Michael Fürst
Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1