Newsticker Schwetzinger Zeitung

Kultur

Akademiekonzert

Wie Augustin Hadelich und Alexander Soddy große Euphorie in Mannheim entfachen

Es ist das erste Konzert mit Publikum seit 20. Oktober 2020: Und Augustin Hadelich, Alexander Soddy und das Nationaltheaterorchester machen mit Prokofjew und Strawinsky alles richtig

Veröffentlicht
Von 
Stefan M. Dettlinger
Mehr erfahren
1. Block für Werbung geeignet
Pop-Interview

Mannheimerin Listentojules spricht über ihre nachhaltig produzierte EP

Am Freitag veröffentlicht Julia Nagele alias Listentojules ihre EP „Listen 2 Sessions“, die sich um die Klima-Krise, Waldbrände oder die Pandemie-Folgen dreht. Entsprechend nachhaltig veröffentlicht sie das Werk auch als ...

Veröffentlicht
Von 
Jörg-Peter Klotz
Mehr erfahren
AdUnit urban-mobile1
Nationaltheater

Tanz bei den Mannheimer Schillertagen

Mit „Mailles" und „more than one" zeigen die Internationalen Schillertage am Nationaltheater zwei sehr unterschiedliche Tanzarbeiten.

Veröffentlicht
Von
Ralf-Carl Langhals
Mehr erfahren
Literatur

Wenn Märchen wahr werden

Er ist der Meister der verzweifelt-traurigen Komik: Selbst wenn Hans-Ulrich Treichel vom Familien-Trauma des Bruders erzählt, macht er das auf lakonische und komische Art.

Veröffentlicht
Von
Frank Dietrschreit
Mehr erfahren
Kultur

«Ein Experiment» - Ausstellung im Humboldt Forum

Berlin (dpa) - Rund einen Monat vor der offiziellen Eröffnung gibt es weitere Einblicke ins Berliner Humboldt Forum. Eine der Ausstellungen, die am 20. Juli öffnen sollen, ist «Berlin Global».

Veröffentlicht
Mehr erfahren
AdUnit urban-native1
Servicebereich (ID 119) für Werbung geeignet

Kiefer-Beilage



Anselm Kiefer - Die Sammlung Grothe in der Kunsthalle Mannheim

Das Warten hat jetzt ein Ende – aber nur digital. Die Schau "Anselm Kiefer - die Sammlung Grothe in der Kunsthalle Mannheim bleibt zu. Vorfreude ist aber nun möglich.

Unsere Beilage als Blätterkatalog

 

 

AdUnit urban-sidebar1
2. Block für Werbung geeignet (2. echter Block 10014/1675)

Kommentare

Kommentar Anerkennung auf Augenhöhe

Manfred Loimeier zur Entscheidung für Tsitsi Dangarembga

Veröffentlicht
Kommentar von
Manfred Loimeier
Mehr erfahren
AdUnit urban-mobile2

Kommentar Xavier Naidoos Ruf ist längst ruinierter als ruiniert

Für Jörg-Peter Klotz machen Naidoos neue Lieder endgültig und unmissverständlich klar, wie weit rechts der Sänger steht. Gerade deshalb sollte die Mehrheitsgesellschaft im Umgang mit ihm den Anschein vermeiden, es gebe Zensur.

Veröffentlicht
Kommentar von
Jörg-Peter Klotz
Mehr erfahren

Kommentar Gerade für Mannheim macht die Aufwertung von Musikclubs Sinn

Die Politik wertet Clubs auf und zählt diese nun zu Kulturstätten. Gerade für Mannheim macht das viel Sinn, kommentiert "MM"-Kulturredakteur Georg Spindler

Veröffentlicht
Kommentar von
Georg Spindler
Mehr erfahren
Mehr Kommentare

Kontakt zur Kulturredaktion

Telefon (11.30-15.30 Uhr): 0621/392-1636

Schreiben Sie uns eine E-Mail!

3. Block für Werbung geeignet (4. echter Block 10014/1674)

Benefizaktion Kulturgut

Wir helfen den Kreativen

Bülent Ceylan zur "MM"-Benefizaktion KulturGut: „Jede Form von Zuwendung hilft“

Zum Start der „Mannheimer Morgen“-Benefizaktion „KulturGut. Wir helfen den Kreativen“ spricht Comedy-Star Bülent Ceylan über die existenziellen Folgen der Corona-Krise für viele seiner Künstlerkollegen.

Veröffentlicht
Von 
Jörg-Peter Klotz
Mehr erfahren
AdUnit urban-mobile3
"MM"-Benefizaktion

Mehr als 515 Euro pro Kopf als „KulturGut“-Gage gegen die Corona-Krise

Spenden für die 26 Künstlerinnen und Künstler des zweiteiligen "KulturGut"-Online-Festivals zur Benefizaktion dieser Redaktion sind noch bis 1. April möglich

Veröffentlicht
Von
Jörg-Peter Klotz
Mehr erfahren
"MM"-Benefizaktion

Zweites Video des "KulturGut"-Festivals mit großen Mannheimer Hits

Die zweite "KulturGut"-Show bietet ein breites Spektrum - unter anderem mit dem Kabarett Dusche, Susan Horn, Daniel Helfrich und Claus Eisenmann von den Söhnen Mannheims.

Veröffentlicht
Von
Jörg-Peter Klotz
Mehr erfahren
Mehr zu KulturGut

Benefizaktion KulturGut



Bülent Ceylan unterstützt "KulturGut"

Mit unserer Aktion "KulturGut - Wir helfen den Kreativen" wollen wir frei schaffende Künstlerinnen und Künstlern in der Rhein-Neckar-Region unterstützen. Schließlich sind sie diejenigen, die unter den Corona-Lockdowns mit am meisten leiden. Sie können nicht spielen, tanzen oder anderweitig auftreten, und die staatlichen Mittel reichen nicht aus. Machen Sie also mit: Es geht nicht nur um reine Spenden, auch kreative Gegenleistungen wie Wohnzimmerkonzerte sind möglich. 

Hier mitmachen! 

Unter dem Betreff KulturGut nimmt der Verein Kulturnetz Rhein-Neckar Spenden entgegen. Die Bankverbindung: Sparkasse Rhein Neckar Nord IBAN: DE51 6705 0505 0038 9769 82

AdUnit urban-sidebar2

Thema : Nationaltheater Mannheim

  • Nationaltheater Autorion Karosh Taha hält kontroverse Festivalrede zu Mannheimer Schillertagen

    Taugt Schiller zum Klassiker? Die Autorin Karosh Taha holt in ihrer Festivalrede zu den Schillertagen zum Schlag gegen „Schillers literarische Alleinherrschaft“ aus.

    Mehr erfahren
  • Nationaltheater Mannheimer Schillertage: "Die Jungfraus von Orleans" aus feministischer Perspektive

    Zum Auftakt der 21. Internationalen Schillertage am Nationaltheater zeigt die Schauspielbühne Friedrich Schillers Tragödie „Die Jungfrau von Orleans“ als feministische Eigenproduktion.

    Mehr erfahren
  • KulTour Schillertage, "Weißes Rössl", Enjoy Jazz und viele Sommerbühnen

    Unsere KulTour führt vom Nationaltheater über die Heidelberger Schlossfestspiele über das Ella & Louis zu den Open Airs auf der Seebühne, an der Alten Feuerwache, vom Cinema Quadrat und beim Karlstorbahnhof

    Mehr erfahren
4. Block für Werbung geeignet (5. echter Block 10014/1497)

Denken und Fühlen

Kolumne #mahlzeit

Ist der Mensch auch nur ein Abklatsch eines Originals?

Jetzt komponieren und malen Künstliche Intelligenzen auch noch. Das Ergebnis kann aber doch nur ein Abklatsch sein von etwas Bestehendem, denn: Computer suchen das Wahrscheinliche, Künstler aber das Unwahrscheinliche.

Veröffentlicht
Von
Stefan M. Dettlinger
Mehr erfahren
AdUnit urban-mobile4
AdUnit urban-mobile4
Ketsch

Immer Grund zum Aufregen

Zu viel schönes Wetter ist ja auch nichts. Ganz egal, dass wir noch vor Kurzem über schmuddeliges Regengrau oder eisiges Schneeweiß gestöhnt haben, jetzt ist der Frühling da –und das führt schon zu den ersten Problemen. Da wäre ...

Veröffentlicht
Von
Benjamin Jungbluth
Mehr erfahren
Plankstadt

Für die Tränen danach

Alle zwei Jahre, wenn wieder die Fußball-Welt- oder Europameisterschaft ansteht, wütet plötzlich das Fußballfieber durch Deutschland. Flaggen werden aufgehängt, das Bier kaltgestellt und während draußen das Fleisch auf dem Grill ...

Veröffentlicht
Von
Catharina Zelt
Mehr erfahren

Die Kolumne



Jeden Freitag, liebe Leserinnen und Leser, bieten wir Ihnen die literarische Kolumne „#mahlzeit“ von Stefan M. Dettlinger. Erzählerisch und humoristisch diskutiert er darin bei Tischgesprächen über Gott und die Welt, über Religion, Kunst, Kulinarik, Kultur, Politik und Philosophie. Dettlinger, seit 2006 Kulturchef dieser Redaktion, lehrte Medienpraxis an der Musikhochschule Mannheim. Seit der Jugend schreibt er literarisch und publizierte 2016 den Roman „Linds letzte Laune“.

Mehr #mahlzeit(en)

Thema : De Kall mähnt - Mundartglosse

  • Mundart Zeisch im Hausgøng!

    "Isch krigg Platzøngschd!" "mähnt" unser Mundartkolumnist Kall und beklagt sich über "Gschdellasch unn Krempl" in Treppenhäusern und das einnehmende Wesen jugendlicher Nachbarn.

    Mehr erfahren
  • Mundartglosse Kurpelza Ortsnømä: Mønnem, Wøinem unn Schriese

    "Du musch wissä, wodä wøhnsch!", "mähnt" unser Mundartkolumnist Kall heute. Er und seine Leser beschäftigen sich mit den Ortsnamen der Kurpfalz - und vor allem deren authentischer Aussprache.

    Mehr erfahren
  • Dialekt Mønnema Cørona Moral unn die Wärdschafd

    Unser Mundartkolumnist Kall freut sich auf ein Bier mit Kumpels - dann entspinnt sich zwischen Testgebahren und Corona-Regeln eine Moraldebatte: "Wass ä Schrearei!"

    Mehr erfahren
5. Block für Werbung geeignet (6. echter Block 10014/1676)

Kultur in der Region

Schauspiel

Heidelberger Zimmertheater verabschiedet Ute Richter

Sie war Künstlerin, Intendantin, Regisseurin und Geschäftsführerin eines Hauses, das prägend für Heidelberg war und ist: Ute Richter, Jahrzehnte lang Prinzipalin des Zimmertheaters, wurde offiziell in den Ruhestand verabschiedet.

Veröffentlicht
Von 
Eckhard Britsch
Mehr erfahren
AdUnit urban-mobile5
Vorschau

Lesen.Hören: Am Donnerstag kommender Woche beginnt das verschobene Festival in Mannheim

Mut machen und Anregungen geben: Dieses Ziel verfolgt das Mannheimer Literaturfestival Lesen.Hören. Das pandemiebedingt verschobene Festival beginnt nun am Donnerstag, 1. Juli.

Veröffentlicht
Von
Thomas Groß
Mehr erfahren
Geburtstag

Der Mann, dessen Religion die Liebe ist

Als Rafik Schami vor zwei Jahren eine Weihnachtsgeschichte für diese Redaktion schrieb, ließ er es nicht nur darin mächtig menscheln, indem er die Geburt eines Kindes unter einer Brücke unter Hilfeleistung von Menschen aus ...

Veröffentlicht
Von
Stefan M. Dettlinger
Mehr erfahren
Mehr Kultur

Dossier Reiss-Engelhorn-Museen

Alles zum Thema
AdUnit urban-sidebar3
6. Block für Werbung geeignet (7. echter Block 10014/49)

Mehr Kultur

Kultur

Chloé Zhao kritisiert Rassismus in Filmindustrie

Berlin (dpa) - Die Oscarpreisträgerin Chloé Zhao sieht deutliche Schwächen in der Filmindustrie. «Gibt es in der Industrie Sexismus, Rassismus? Zu 100 Prozent!», sagte die 39-Jährige gebürtige Chinesin, die mit dem Drama ...

Veröffentlicht
Mehr erfahren
AdUnit urban-mobile6
Kultur

Britney Spears fordert Ende von Vormundschaft

Los Angeles (dpa) - Popstar Britney Spears schüttet in einer emotionalen Gerichtsanhörung ihr Herz aus und macht ihrem Ärger Luft: «Ich bin traumatisiert», sagte die Sängerin in einer Telefonschalte, wie der US-Sender CNN und ...

Veröffentlicht
Mehr erfahren
Kultur

Wie Otto Waalkes plötzlich in einem «Wasserbett» aufwachte

Berlin (dpa) - Udo Lindenberg, Marius Müller-Westernhagen und Otto Waalkes lebten in den 70-er Jahren in einer WG - und Otto könnte sich vorstellen, die Erlebnisse dort irgendwann zu verfilmen.

Veröffentlicht
Mehr erfahren
Mehr Kultur

Dossier Popakademie Baden-Württemberg

Alles zum Thema
7. Block für Werbung geeignet (8. echter Block 10014/470)

Kino Kritiken

Kultur

«A Quiet Place 2»: Die Angst vor dem Geräusch

London (dpa) - Vor drei Jahren sorgte «A Quiet Place» weltweit für abgekaute Fingernägel und Mucksmäuschenstille in Kinosälen. Der Horrorthriller um todbringende Aliens, die auf der Erde nach ihrem Gehör jagen, und eine Familie, ...

Veröffentlicht
Mehr erfahren
AdUnit urban-mobile7
Kultur

Berlinale 2021: Doku über Lehrer gewinnt Publikumspreis

Berlin (dpa) - Der Dokumentarfilm «Herr Bachmann und seine Klasse» hat den Publikumspreis der Berlinale gewonnen. Die Auszeichnung wurde in diesem Jahr einmalig unter allen Wettbewerbsbeiträgen vergeben.

Veröffentlicht
Mehr erfahren
Geburtstag

Britischer Regisseur Frears wird 80 Vielfalt als Kunstprinzip

Unter den Repräsentanten des "neuen britischen Kinos" dürfte er der vielseitigste sein. Stephen Frears, der am 20. Juni 80 wird, ist in vielen Genres ganz bei sich.

Veröffentlicht
Von
Thomas Groß
Mehr erfahren
Mehr Kino-Kritiken

"Gehört": Aktuelle Alben

Woche für Woche bespricht die Kulturredaktion des Mannheimer Morgen aktuelle Alben und vergibt 1 bis 6 Sterne. Welche Musik sollte in die Playlist, den Plattenschrank oder das CD-Regal und welche kann ungehört bleiben? – Die Plattenkritiken in der Rubrik „Angehört“ geben die Antwort.

Netflix, Amazon Prime, Sky, Disney+ oder auch die Mediatheken der TV-Sender: Damit Sie kein Serien-Highlight mehr verpassen, finden Sie die wichtigsten Neuerscheinungen unter Streaming und Heimkino.

AdUnit urban-sidebar4

Thema : Schreibwettbewerb "Erzähl mir was"

  • Schreibwettbewerb des "MM" Finale bei „Erzähl mir was“: Für diese zwölf Besten ist der Weg frei

    Die Jury hat aus rund 110 Geschichten die zwölf spannendsten für die Endrunde ausgewählt. Damit ist der Weg für das große Finale in unserem Schreibwettbewerb „Erzähl mir was“ frei: Wie es abläuft und wer mit dabei ist.

    Mehr erfahren
  • "MM"-Schreibwettbewerb Entschuldigung, wie geht es hier zurück ins Leben?

    Beim Schreibwettbewerb Erzähl mir was sind schon 80 Bewerbungen eingetroffen. Nun haben Autorinnen und Autoren noch zwei Wochen lang Zeit, uns ihre Geschichten unter dem Motto "Zurück ins Leben" zuzusenden.

    Mehr erfahren
  • Kommentar Schreibt! Lest! Jetzt erst recht!

    Stefan M. Dettlinger zu „Erzähl mir was“ und zum Welttag des Buches: Wo wären wir, würden wir nicht schreiben, nicht lesen? Es gäbe keine Geschichte und keine Geschichten.

    Mehr erfahren

Videos

Lokales Kurzfilm über Speyerer Ausstellung

Einblick in die Speyerer Ausstellung von Franziska Rudishauser "Close Strangeness".

Veröffentlicht
Laufzeit
Mehr erfahren