Newsticker Schwetzinger Zeitung

AdUnit Billboard

Sport

Eishockey

Adler empfangen zum Saisonauftakt Schwenningen

Die Deutsche Eishockey Liga hat den Spielplan für die kommenden Spielzeit 2022/23 veröffentlicht. Auf wen die Adler Mannheim wann treffen und welche Highlights sonst noch in der 29. DEL-Saison warten.

Veröffentlicht
Von 
Philipp Koehl
Mehr erfahren
1. Block für Werbung geeignet
Eishockey

Ex-Adler Moritz Seider: „Ich will es weiter allen zeigen“

Als bester NHL-Rookie hat Moritz Seider Eishockey-Geschichte geschrieben. Im Interview verrät der Verteidiger der Detroit Red Wings und frühere Adler-Spieler, wen er gewählt hätte und was er noch vorhat.

Veröffentlicht
Von 
Christian Rotter
Mehr erfahren
AdUnit Mobile_Pos2
Fußball

Teambuilding im Fokus: SV Waldhof bricht zu Geheim-Trainingslager auf

Nach dem 5:1-Sieg bei Arminia Ludwigshafen verabschiedet sich der SV Waldhof ins fünftägige Trainingslager - den Ort halten die Mannheimer allerdings geheim. Vor einem Jahr hatte der SVW schlechte Erfahrungen gemacht.

Veröffentlicht
Von
Alexander Müller
Mehr erfahren
Formel 1

Drama in Silverstone - Sainz siegt - Punkte für Schumacher

Die Formel 1 erlebt in Silverstone ein völlig verrücktes Rennen. Ein schwerer Unfall macht Angst. Dann zerplatzt die Sieghoffnung von Weltmeister Verstappen. Am Ende gibt es einen Premieren-Gewinner.

Veröffentlicht
Von
Christian Hollmann und Thomas Wolfer
Mehr erfahren
Handball

Neuer Trainer-Job für Ex-Löwe Haaß?

Ex-Löwe Michael Haaß ist nach Informationen dieser Redaktion ein Trainerkandidat bei einem Erstliga-Absteiger.

Veröffentlicht
Von
Marc Stevermüer
Mehr erfahren
Turnier in England

«Totale Vorfreude» und Respekt: DFB-Frauen starten EM-Reise

Die EM-Mission der Frauen läuft beim DFB unter #hungriGER. Noch mehr Titel? Dieses Mal wird es ganz besonders schwer: Die Fußballerinnen müssen beweisen, dass sie zurück in der Weltklasse sind.

Veröffentlicht
Von
Ulrike John und Eric Dobias
Mehr erfahren
2. Fußball-Bundesliga

SV Sandhausen gewinnt drittes Testspiel

Mit 3:0 gewinnt der SV Sandhausen den Test gegen Sepsi OSK. Das Testspiel bildete den Abschluss des einwöchigen Trainingslagers in Hopfgarten-Markt in Österreich.

Veröffentlicht
Von
SV Sandhausen
Mehr erfahren
AdUnit Native_1
Servicebereich (ID 41) für Werbung geeignet
AdUnit HalfpageAd

Thema : HG Oftersheim/Schwetzingen

  • Lokalsport Er tritt bei der HG in große Fußstapfen

    Nachdem feststand, dass Julian Zipf (25), Coach des Badenligisten HG Oftersheim/Schwetzingen II, als Stützpunkttrainer zum Handball Baden-Württemberg wechseln wird, musste für sein Team ein Nachfolger bestimmt werden. Die logische Wahl hätte eigentlich auf seinen spielenden Co Christoph Lahme (29) fallen müssen, der in Personalunion auch das A-Jugend-Bundesliga-Team unter seinen Fittichen hat. Doch nun hat dieser das Amt des Trainer-Assistenten bei Thorsten Schmid (50) im Drittliga-Team von Oftersheim/Schwetzingen angenommen. Dafür ist sein ursprünglich designierter Co-Trainer Jan Phillips (27) in die Position des Hauptverantwortlichen gerutscht. Der Edinger kann trotz seiner jungen Jahre schon eine Reihe an Erfahrungen vorweisen. 2013 absolvierte er ein FSJ beim TSV Handschuhsheim. In dieser Zeit trainierte er dessen D- und C-Jugend. Danach stieg er mit seinem männlichen Nachwuchs über die B-Jugend Landesligameisterschaft und A-Jugend-Badenliga bis in den aktiven Bereich als Handschuhsheimer Verbandsliga-Trainer auf. Aktuell befindet er sich in den letzten Zügen seines Studiums in Sportwissenschaft und Psychologie. Dazwischen hat Phillips Anfang Februar noch den Prüfungslehrgang zur B-Lizenz erfolgreich absolviert und Ende des Jahres sollte er im Besitz dieses Scheins sein. Der Aufgabe gewachsen {element} Er berichtet über das Zustandekommens seines Engagements: „Über die Uni habe ich Julian Zipf kennengelernt und wir haben uns schnell gut verstanden und über den Handball ausgetauscht. Im Frühjahr kam Julian auf mich zu und hat mir die HG vorgestellt und mir von seinem weiteren Weg als Landestrainer erzählt. In diesem Zug entstand auch der Kontakt zu Christoph Lahme. Von Anfang an haben wir uns persönlich top verstanden, denken den Handball sehr ähnlich und sind beide hochmotivierte Trainer. Christoph geht nun seinen Weg als Co-Trainer der ersten Mannschaft sowie Trainer der A-Jugend weiter und für mich eröffnete sich eine einmalige Chance das Perspektivteam der HG zu übernehmen. Eine wirklich große Aufgabe, mit der ich mich total identifiziere – junge, talentierte und motivierte Spieler von der Badenliga in die 3. Liga zu führen. Ich würde behaupten, dass mir diese Aufgabe sehr gut liegt und auch der Altersunterschied zwischen mir und den Spielern kein Problem darstellt, sondern mich schneller und näher an die Mannschaft heranbringt.“ {furtherread} Dem Neu-Coach ist auch klar, dass er nach der Vize-Meisterschaft der letzten Saison in große Fußstapfen tritt und auch die äußeren Erwartungshaltungen nicht unbedingt gering sein werden. Aber er hält auch am Grundsatz der HG fest: „Der mannschaftliche Erfolg wird niemals über der individuellen Weiterentwicklung des Einzelnen stehen und dafür stehen wir auch nicht als Perspektivteam. Ich muss meine Spieler fordern und sie an ihr Maximum bringen und sie auf das nächste Level heben.“ Dabei setze er auf einen attraktiven, risikoreichen und modernen Handball so wie einen „unschlagbaren“ mannschaftlichen Zusammenhalt.

    Mehr erfahren
  • Lokalsport „Jeder muss ein Stück mehr Verantwortung übernehmen“

    Lukas Sauer von der HG Oftersheim/Schwetzingen denkt nur noch von Spiel zu Spiel. An diesem Sonntag steht die enorm wichtige Heimbegegnungen gegen die TSG Söflingen auf dem Programm.

    Mehr erfahren
  • Lokalsport Kernaja kehrt zur HG zurück

    Trotz der ungeklärten Frage, in welcher Handball-Liga der derzeitige Drittligist HG Oftersheim/Schwetzingen nächste Saison auflaufen wird, vermeldet die sportliche Führung den ersten externen Neuzugang für den Sommer. Doch so extern und schon gar kein Neuling ist der Angekündigte nicht. Mit Dymal Kernaja (Kleines Bild oben) kehrt ein früherer Spieler zurück. „Wir wollen den Kader für die Zukunft erweitern“, gab Teammanager Simon Förch (Jahrgang 1993) bekannt, der früher auch gemeinsam mit Kernaja (1995) auf der Platte stand. Dies gilt besonders für den Aufbaubereich, wo bei Ausfällen zuletzt schnell mal die Alternativen schwanden. Nach Spiel Kontakt aufgenommen {element} Förch habe sich bei dem noch für Ligarivale Friesenheim/Hochdorf II antretenden Rückraummann nach dem letzten Spiel zwischen beiden Konkurrenten gemeldet und sein Interesse bekundet. „Ich habe mich sehr gefreut über das entgegengebrachte Vertrauen. Wir hatten sehr gute Gespräche und ich habe auch direkt die Wertschätzung von ihm und den Verantwortlichen gespürt, was mir persönlich sehr wichtig ist als mittlerweile erfahrener Spieler mit 26, bald 27 Jahren.“ {furtherread} Die Entscheidung zugunsten der HG sei ihm leichtgefallen und er freue sich, wieder zurückzukommen. „Durch die Zeit in der A-Jugend-Bundesliga ist mir Oftersheim/Schwetzingen ja sehr bekannt. Damals wie heute ist es ein namhafter Verein mit langer Historie, unglaublichen Fans und nach knapp zehn Jahren ist es ein super Zeitpunkt für ein Comeback. Ich denke, dass ich dem Team mit der Erfahrung, die ich über die letzten Jahre in der 3. Liga gesammelt habe und vor allem den zahlreichen jungen Spielern sehr weiterhelfen kann und vieles auch gerne weitergebe.“ Als Ex-Jugendspieler hat er nie den Blick auf den Unterbau verloren, war auch öfter als Zuschauer zu Gast. „Auch das Jugendkonzept der HG finde ich nach wie vor sehr stimmig und man sieht ja den Wert der Arbeit der Verantwortlichen auch daran, wie viele junge Leute immer wieder hochkommen. Oder auch an meiner Situation, dass solche Spieler nach mehreren Jahren gerne wieder zurückkommen.“ Zusage gilt auch für die Oberliga Seine Zusage gilt uneingeschränkt für beide Klassen, der 3. Liga wie auch der Oberliga, die er dann aber doch lieber vermeiden würde. „Aktuell ist es natürlich eine schwierige Situation für nahezu alle Vereine in der Umgebung. Wir selbst spielen ja auch gerade die Abstiegsrunde in der parallelen Gruppe der HG. Aber generell ist klar, dass es für Oftersheim/Schwetzingen gilt, sich in der Drittklassigkeit zu etablieren, denn da gehört es auch hin. Sollte der Abstieg erfolgen, ist das klare Ziel, den direkten Wiederaufstieg zu schaffen und ansonsten die 3. Liga im Falle des Klassenverbleibes so gut wie möglich zu gestalten.“ Daneben möchte er natürlich möglichst viele Tore schießen, aber das kenne man ja von ihm.

    Mehr erfahren

Fotostrecken

SV Waldhof SV Waldhof gewinnt zweites Testspiel

In der Vorbereitung auf die nahende Drittliga-Saison gelang dem SV Waldhof ein zweiter Sieg in den Testspielen. Hier die Eindrücke in Bildern.

Veröffentlicht
Bilder in Galerie
5
Mehr erfahren
2. Block für Werbung geeignet (3. echter Block 10014/1667)

Kommentare

Kommentar

Begeisternde Talentschau bei der MTG

Nach zwei von Einschränkungen geprägten Jahren hat das sanierte Michael-Hoffmann-Stadion nun endgültig seine große Bewährungsprobe bestanden und bot den Gala-Startern optimale Bedingungen.

Veröffentlicht
Von
Sibylle Dornseiff
Mehr erfahren

Kommentar Immer mehr Spektakel

Es gab einmal Tage, an denen schienen die Veranstalter der Tour de France zur Vernunft gekommen zu sein- doch der Trend dreht sich. Thorsten Hof zu den Auswüchsenbei der Tour de France.

Veröffentlicht
Kommentar von
Thorsten Hof
Mehr erfahren
Mehr Kommentare

Meinung

Es gibt vielfältige Blickwinkel auf die spannenden, aktuellen Themen unserer Zeit - in der Region und weltweit.

Ihre Meinung / Leserbriefe

Kommentare aus unseren Redaktionen

Debatten-Beiträge unserer Gastautoren

 

AdUnit Rectangle_1

Thema : Adler Mannheim

  • Eishockey Adler empfangen zum Saisonauftakt Schwenningen

    Die Deutsche Eishockey Liga hat den Spielplan für die kommenden Spielzeit 2022/23 veröffentlicht. Auf wen die Adler Mannheim wann treffen und welche Highlights sonst noch in der 29. DEL-Saison warten.

    Mehr erfahren
  • Eishockey Ex-Adler Moritz Seider: „Ich will es weiter allen zeigen“

    Als bester NHL-Rookie hat Moritz Seider Eishockey-Geschichte geschrieben. Im Interview verrät der Verteidiger der Detroit Red Wings und frühere Adler-Spieler, wen er gewählt hätte und was er noch vorhat.

    Mehr erfahren
  • Eishockey Bester NHL-Neuling: Eishockey-Nationalspieler und Ex-Adler Moritz Seider

    Noch nie ist ein deutscher Eishockey-Profi in der nordamerikanischen NHL als bester Neuling ausgezeichnet worden. Der ehemalige Adler Moritz Seider hat den Preis nun erhalten und krönt damit eine ganz starke Saison.

    Mehr erfahren
3. Block für Werbung geeignet (4. echter Block 10014/185)

Adler Mannheim

Eishockey

Bester NHL-Neuling: Eishockey-Nationalspieler und Ex-Adler Moritz Seider

Noch nie ist ein deutscher Eishockey-Profi in der nordamerikanischen NHL als bester Neuling ausgezeichnet worden. Der ehemalige Adler Moritz Seider hat den Preis nun erhalten und krönt damit eine ganz starke Saison.

Veröffentlicht
Von
Philipp Koehl
Mehr erfahren
AdUnit Mobile_Pos3
Eishockey

Adler Mannheim-Stürmer Bergmann kämpft sich nach Herzmuskelentzündung zurück

Nichts tun? Und das über mehrere Wochen? Für einen gesunden Menschen ist das schwer vorstellbar, für einen Leistungssportler eine Katastrophe. Lean Bergmann, Stürmer der Adler Mannheim, hat eine solche Phase durchmachen müssen.

Veröffentlicht
Von
Christian Rotter
Mehr erfahren
AdUnit Native_2
Eishockey

Bei den Adlern Mannheim stehen alle Ampeln auf Grün

Für die Adler Mannheim könnte die neue Saison in der Deutschen Eishockey Liga (fast) schon beginnen. Das Team steht, Lean Bergmann arbeitet nach seiner Herzmuskelentzündung an seinem Comeback.

Veröffentlicht
Von
Christian Rotter
Mehr erfahren
Mehr Berichte zu den Adlern Mannheim
AdUnit Rectangle_2

Thema : SV Waldhof Mannheim

  • Fußball Wie sich Niklas Sommer beim SV Waldhof beweisen möchte

    Der vom Verletzungspech verfolgte SVW-Spieler Niklas Sommer möchte um seinen Stammplatz beim Waldhof kämpfen. Gelegenheit sich zu zeigen, hat er beim Testspiel am Samstag gegen Arminia Ludwigshafen.

    Mehr erfahren
  • Fußball (mit Fotostrecke) 5:1 in Ludwigshafen - SVW feiert vierten Sieg im vierten Testspiel

    Beim 5:1 (2:0) im Vorbereitungsspiel bei Oberligist FC Arminia Ludwigshafen geht der SV Waldhof am Samstagnachmittag als ungefährdeter Sieger vom Platz.

    Mehr erfahren
  • Fußball 2:0 - Waldhof gewinnt auch gegen Aarau

    Fußball-Drittligist SV Waldhof kann in der Vorbereitung auch gegen höherklassigere Mannschaften bestehen: Gegen den Schweizer Zweitligisten Aarau siegte der SVW mit 2:0.

    Mehr erfahren
4. Block für Werbung geeignet (5. echter Block 10014/85)

SV Waldhof

Fußball (mit Fotostrecke)

5:1 in Ludwigshafen - SVW feiert vierten Sieg im vierten Testspiel

Beim 5:1 (2:0) im Vorbereitungsspiel bei Oberligist FC Arminia Ludwigshafen geht der SV Waldhof am Samstagnachmittag als ungefährdeter Sieger vom Platz.

Veröffentlicht
Von
Alexander Müller
Mehr erfahren
Fußball

2:0 - Waldhof gewinnt auch gegen Aarau

Fußball-Drittligist SV Waldhof kann in der Vorbereitung auch gegen höherklassigere Mannschaften bestehen: Gegen den Schweizer Zweitligisten Aarau siegte der SVW mit 2:0.

Veröffentlicht
Von
Andi Nowey und Andi Nowey
Mehr erfahren
Fußball

Kurze Verschnaufpause zum Sortieren

Drittligist SV Waldhof bastelt weiter an seinem Kader und will bis zum Trainingslager Anfang Juli rund 80 Prozent seiner Mannschaft zusammenhaben.

Veröffentlicht
Von
Thorsten Hof
Mehr erfahren
Mehr Berichte zum SV Waldhof

Schwerpunkt Buwe Gebabbel - Waldhof-Podcast

Alles zum Thema

Fußball 1. FC Kaiserslautern

Alles zum Thema
AdUnit Rectangle_3

Sportvereine in der Region

5. Block für Werbung geeignet (7. echter Block 10014/187)

Rhein-Neckar Löwen

Handball

Wie Dragan Jerkovic die Rhein-Neckar Löwen besser machen will

Mit ihm steht bei den Löwen erstmals seit langer Zeit ein fester Torwarttrainer unter Vertrag. Der ehemalige kroatische Nationalkeeper wundert sich, dass wenig Handball-Clubs auf Fachkräfte für die wichtige Position setzen.

Veröffentlicht
Von 
Marc Stevermüer
Mehr erfahren
AdUnit Mobile_Pos4
Handball

Scheidender Löwen-Coach Vranjes über unerwartete Rückschläge und fehlende Strukturen

Im Januar übernahm Ljubomir Vranjes den Trainerjob bei den Rhein-Neckar Löwen. Nun geht er wieder. Er spricht über seine Arbeit, die Probleme, eine Rückkehr nach Deutschland und was der Handball-Bundesligist braucht.

Veröffentlicht
Von
Marc Stevermüer
Mehr erfahren
Mehr Berichte zu den Rhein-Neckar Löwen

Handball Rhein-Neckar Löwen

Alles zum Thema
6. Block für Werbung geeignet (8. echter Block 10014/1701)

Fußball

DFB-Frauen

PSG-Profi Sara Däbritz: Messi und Mbappé nur aus der Ferne

Sara Däbritz spielt im Team der DFB-Frauen eine zentrale Rolle. Ihre Auslandserfahrung könnte bei der EM helfen. Däbritz will sich nach dem Turnier beim Champions-League-Sieger weiterentwickeln.

Veröffentlicht
Von 
Ulrike John und Patrick Reichardt
Mehr erfahren
Bundestrainerin

Voss-Tecklenburg: «Wird bei EM sehr eng werden»

Martina Voss-Tecklenburg hofft bei der Frauenfußball-Europameisterschaft in England auch auf einen Überraschungseffekt des deutschen Nationalteams.

Veröffentlicht
Von
dpa
Mehr erfahren
Fußball

Bebou und sein kleiner Vorteil

André Breitenreiter ist der neue Trainer bei der TSG Hoffenheim. Mit TSG-Stümer Ihlas Bebou verbindet ihn eine gemeinsame Vergangenheit. Bebou möchte diese nun nutzen und positive Energien daraus ziehen.

Veröffentlicht
Von
Florian Huber
Mehr erfahren
Transfermarkt

Zu Guardiola: Keeper Ortega wechselt nach Manchester

Der Wechsel von Torhüter Stefan Ortega vom Bundesliga-Absteiger Arminia Bielefeld zum englischen Meister Manchester City ist perfekt. Der 29-Jährige unterschrieb beim Club von Trainer Pep Guardiola und dem aus Dortmund geholten ...

Veröffentlicht
Von
dpa
Mehr erfahren
Mehr Fußball

Fußball TSG 1899 Hoffenheim

Alles zum Thema

Fußball Eintracht Frankfurt

Alles zum Thema

Fußball SV Sandhausen

Alles zum Thema

Fußball SV Darmstadt

Alles zum Thema

Videos

Sport 1. Training - so startet der SV Waldhof in die neue Saison

Mannheim, 16.06.2022: Wir waren beim Trainingsauftakt des SV Waldhof dabei und haben mit Sportmanager Tim Schork, Kapitän Marcel Seegert sowie dem neuen Coach Christian Neidhart über die neue Saison gesprochen.

Veröffentlicht
Laufzeit
Mehr erfahren
7. Block für Werbung geeignet (10. echter Block 10014/50)

Sport

Formel 1

Drama in Silverstone - Sainz siegt - Punkte für Schumacher

Die Formel 1 erlebt in Silverstone ein völlig verrücktes Rennen. Ein schwerer Unfall macht Angst. Dann zerplatzt die Sieghoffnung von Weltmeister Verstappen. Am Ende gibt es einen Premieren-Gewinner.

Veröffentlicht
Von 
Christian Hollmann und Thomas Wolfer
Mehr erfahren
AdUnit Mobile_Pos5
Formel 1

Schwerer Unfall bei Rennen in Silverstone

Wie durch ein Wunder hat Formel-1-Pilot Guanyu Zhou einen Horror-Unfall beim Grand Prix in Silverstone wohl ohne schwere Verletzungen überstanden.

Veröffentlicht
Von
dpa
Mehr erfahren
Wimbledon

«Unfassbar»: Niemeier und Maria fiebern Duell entgegen

Tatjana Maria und Jule Niemeier sind beim Rasen-Klassiker in Wimbledon nicht zu stoppen. Erstmals in ihrer Karriere stehen sie bei einem Grand Slam im Viertelfinale und treffen nun aufeinander.

Veröffentlicht
Von
Florian Lütticke
Mehr erfahren
Mehr Berichte
AdUnit Billboard_1
8. Block für Werbung geeignet (11. echter Block 10014/116)

Lokalsport

Fußball

Teambuilding im Fokus: SV Waldhof bricht zu Geheim-Trainingslager auf

Nach dem 5:1-Sieg bei Arminia Ludwigshafen verabschiedet sich der SV Waldhof ins fünftägige Trainingslager - den Ort halten die Mannheimer allerdings geheim. Vor einem Jahr hatte der SVW schlechte Erfahrungen gemacht.

Veröffentlicht
Von
Alexander Müller
Mehr erfahren
Bauhaus-Juniorengala

MTG Mannheim-Dreispringerin Ruth Hildebrand feiert einen Heimsieg

Lokalmatadorin Ruth Hildebrand von der MTG Mannheim hat mit ihrem Sieg bei der Bauhaus-Juniorengala ihre Chancen auf das Ticket zur U-20-WM verbessert. Die Dreispringerin verpasste knapp die angepeilte 13-Meter-Marke.

Veröffentlicht
Von
Sibylle Dornseiff
Mehr erfahren
Bauhaus-Juniorengala

Kugelstoß-Talent Tizian Lauria träumt von Olympia-Teilnahme

Tizian Lauria steht erst am Anfang seiner Karriere. Für den Kugelstoßer des VfL Sindelfingen ist der Sieg bei der Juniorengala nur ein Etappenziel. 2028 will er bei den Olympischen Spielen dabei sein.

Veröffentlicht
Von
Christian Rotter
Mehr erfahren
Mehr Lokalsport
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1