AdUnit Billboard

Hockenheim: Etappenziel in Oberer Hauptstraße

Freude in der Innenstadt: Die Obere Hauptstraße ist ab sofort im ersten sanierten Abschnitt zwischen Fortunakreuzung und Rathaus wieder befahrbar. Der Zeit- und Kostenrahmen wurde dabei eingehalten. Im September 2022 ist die Großbaustelle komplett fertig.

Bild 1 von 7

Die nächste Vollsperrung: Zwischen dem Eichhorn-Parkplatz (rechts das Wohnhaus der Lebenshilfe) und der Mittleren Mühlstraße (Bäckerei Wilhelmi) ist die Obere Hauptstraße ab sofort nicht mehr zu erreichen.

© Dorothea Lenhardt

Bild 2 von 7

Ziehen demnächst in die Obere Hauptstraße um: Birgit Rechlin, Vanessa Hacker, Richard Damian und Donald Pape-Rese finden hier ein Domizil für den HMV und die Wirtschaftsförderung.

© Dorothea Lenhardt

Bild 3 von 7

Lobt den guten Baufortschritt und entschuldigt sich für Unannehmlichkeiten: OB Marcus Zeitler ist sichtlich zufrieden, dahinter Katrin Zorn (v. l.), Sami Hafez, Sophie Zschocke und Arita Bajqinovci vom Team Stadthalle, die die Gäste bewirten.

© Dorothea Lenhardt
AdUnit Billboard_1
AdUnit Mobile_Pos2

Bild 4 von 7

Die Gäste der kleinen Teileröffnungsfeier unterhalten sich in der und über die neue Obere Hauptstraße.

© Dorothea Lenhardt

Bild 5 von 7

Stadtwerke-Werkleiterin Martina Wilk und Stadtrat Helmut Kief lassen sich von Sophie Zschocke mit Häppchen aus der Stadthalle verwöhnen.

© Dorothea Lenhardt

Bild 6 von 7

Applaus zur Eröffnung des ersten Bauabschnitts der Oberen Hauptstraße zwischen Fortunakreuzung/Heidelberger Straße (im Hintergrund) und Rathausstraße. Vertreter von Gemeinderat, Stadtverwaltung, Baufirma und Anwohnern freuen sich über die Information, dass der Zeit- und Kostenrahmen eingehalten wurde und auch die nächsten fertigen Teilbereiche gefeiert werden sollen, wie der OB verkündet.

© Dorothea Lenhardt

Bild 7 von 7

Haben das Lob des OB mit Freuden vernommen: die Mitarbeiter der Firma Sax + Klee Stephan Stutz (v. l.), Konstantin Hessenthaler, Alireza Sadeghnia und Holger Lutz.

© Dorothea Lenhardt
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1