AdUnit Billboard
AGV Frohsinn

Für Treue zum Verein gedankt

Charly Weibel umrahmt Ehrungsveranstaltung

Von 
mh
Lesedauer: 
Vorsitzender Manfred Henkel (v. l.) zusammen mit Rolf Pilopp, Christiane Balduf, Franz Drees, Liesel Kühnle, Bruno Walter, Sabine Voye-Beil, Harry Holzinger, Karin Konrad, Fritz Thorn, Monika Henkel, Traudel Nosutta, Daniela Hertenstein (Chorverband Kurpfalz Schwetzingen) und Elli Walter. © Wolfgang Schwindtner

Altlußheim. Die vergangenen Jahre sind auch am AGV Frohsinn Altlußheim nicht spurlos vorbei gegangen. Lange Zeit konnte keine Chorprobe durchgeführt werden und auch keine gesellschaftlichen Veranstaltungen. Doch nun proben die Sängerinnen und Sänger wieder fleißig. Auch die verdienten Ehrungen aus den Jahren 2020 und 2021 konnten nicht durchgeführt werden. Diese Ehrungen wurden nun vorgenommen – zusammen mit den Ehrungen für das laufende Jahr.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Menschen, die viele Jahre einem Verein die Treue halten, werden immer seltener. Diese Menschen sind heutzutage mobiler, ob sie es wollen oder nicht. Und wer beruflich bedingt häufiger umzieht, kann auch einem Verein nicht über Jahrzehnte die Treue halten. Umso mehr freute es den Vorsitzenden Manfred Henkel, eine ganze Reihe von Mitgliedern zu ehren.

Wertvoller Erfahrungsschatz

Der Vorstand des AGV Frohsinn ist sich sicher, dass ein Verein über einen wertvollen Erfahrungsschatz verfügt, wenn man solche treuen Mitglieder hat. Natürlich trifft dies nicht nur auf aktive oder ehemals aktive Mitglieder zu, sondern auch auf die fördernden Mitglieder. Die Ehrungen der aktiven Mitglieder übernahm die Verbandsvorsitzende des Chorverbands Kurpfalz Schwetzingen, Daniela Hertenstein, die der passiven Mitglieder nahm der Vorsitzende vor. Als sichtbares Dankeschön wurden Urkunden und ein süßes Geschenk in Form der Altlußheimer Schokolade überreicht.

Gut besucht war der Ehrungsnachmittag im hübsch dekorierten Bürgersaal, bei kalten Getränken und bei Kaffee und selbst gebackenem Kuchen. Zur Unterhaltung erfreute der Chor mit Gesang unter der Leitung der Dirigentin Maria Löhlein-Mader.

Den Höhepunkt, und zur Freude aller Teilnehmer, bildeten die Gesangseinlagen des Reilingers Charly Weibel, der es vortrefflich versteht, seine Lieder aus dem täglichen Leben in Mundart vorzutragen. Ein Dankeschön des Vorstands gilt allen Helferinnen und Helfern, die zum Gelingen dieser lange Zeit vermissten Veranstaltung beigetragen haben. mh

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1