Sommerferien - Gemeindeeinrichtungen, Vereine und Kunstschaffende bieten gemeinsam ein abwechslungsreiches Programm / Die Becken bleiben geschlossen

Freibad wird bunte Werkstatt für kreative Kinder

Von 
ras/zg
Lesedauer: 
Sie sammeln schon jetzt viele Ideen (v. l.): Bäderchef Patrick Berndt, Unterstützerin Susanne Abel, Bibliotheksleiter Christian Sauer, Dittmar Köhler von 60plus und Künstler Michael Fuchs. © strauch

Fröhliches Kinderlachen wird auch in diesem Corona-Sommer das Freibad erfüllen – allerdings nicht aus den Becken heraus, sondern auf den Flächen daneben. Das großzügige Areal der Freizeiteinrichtung wird in Teilen von vielen engagierten Gruppen in eine Kreativwerkstatt für Jungen und Mädchen im Alter zwischen sechs und 14 Jahren verwandelt. Der Badebetrieb bleibt nach wie vor geschlossen, aber

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Weiterlesen mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen