AdUnit Billboard
Impfaktion

Neue Vakzine im Gepäck

Mobiles Team des Kreises spritzt

Von 
zg
Lesedauer: 

Brühl. Die neuen Vakzine von Biontec und Moderna werden beim 23. Brühler Impftermin ebenfalls verimpft, teilt Bürgermeister Dr. Ralf Göck in einer Presseerklärung mit. Zusammen mit dem Mobilen Impfteam des Rhein-Neckar-Kreises, und in bewährter Kooperation mit dem Pflegedienst Triebskorn findet dieser Impftag am Mittwoch, 28. September, ab 10 Uhr im Betreuten Wohnen in der Hauptstraße statt.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Derjenige, der noch nicht gegen Corona geschützt ist oder eine Auffrischungsimpfung benötigt, kann also dieses Angebot vor Ort nutzen. Das Team wird folgende Vakzine dabeihaben: Moderna, Biontech und den „Totimpfstoff“ Valneva sowie die neuen, auf Omikron ausgelegten Impfstoffe von Biontec und Moderna.

Anmeldung und freie Termine

Um Wartezeiten zu Beginn der Aktion zu vermeiden, werden wieder im Rathaus, Telefon 06202/2 00 30, durch das Team der Gemeindeverwaltung Impftermine für Mittwoch, 28. September, von 10 bis 14 Uhrgebucht. „Die Hälfte der Termine ist bereits vergeben“, heißt es aus dem Rathaus. Das Telefon ist zu den Öffnungszeiten des Rathauses – also montags bis freitags von 8.30 bis 12 Uhr sowie dienstags und donnerstags 15 bis 17.30 Uhr besetzt. „Auch wenn ein Freizeichen ertönt, können alle Leitungen belegt sein – womöglich muss mehrfach angerufen werden“, erklären die zuständigen Mitarbeiter.

Mehr zum Thema

Coronavirus

Angepasste Impfstoffe von BioNTech und Moderna bald in Stützpunkten des Kreises verfügbar

Veröffentlicht
Von
Catharina Zelt
Mehr erfahren
Pandemie

Angepasste Corona-Impfstoffe ab Donnerstag in Impfstützpunkten des Rhein-Neckar-Kreises

Veröffentlicht
Von
Sarah Porz
Mehr erfahren
Pandemie

Angepasste Corona-Impfstoffe ab Donnerstag in Impfstützpunkten des Rhein-Neckar-Kreises verfügbar

Veröffentlicht
Von
Sarah Porz
Mehr erfahren

Für die Zeit von 14 bis 16 Uhr am Impftag können nach derzeitiger Planung Impfwillige ohne vorherige Terminvereinbarung kommen, betont die Gemeindeverwaltung. zg

Info: Weitere Informationen zu Impfaktionen unter www.rhein- neckar-kreis.de/impfaktionen

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1