AdUnit Billboard
Aktion - „Weihnachten im Schuhkarton“ bereitet Bedürftigen Freude

DBG packt 128 Päckchen für Kinder in Osteuropa

Von 
zg
Lesedauer: 
Weihnachten im Schuhkarton am Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium: Schulleiter Thomas Becker freut sich über die große Hilfsbereitschaft der Schüler und Lehrer, die 128 Pakete schnürten. © Stadler

Eppelheim. Leuchtende Kinderaugen unter dem Weihnachtsbaum soll es nicht nur hierzulande geben, sondern auch in ärmeren Regionen. Dafür sorgten jetzt die Schüler des Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasiums (DBG), die 128 Päckchen für die Hilfsaktion „Weihnachten im Schuhkarton“ gepackt haben.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Auf Initiative von Lehrerin Tanja Stadler packten ihre Fünftklässler, aber auch ältere Schüler und Kollegen viele bunte Schuhkartons voll mit nützlichen und schönen Dingen: Kleidung, Schals, Hygieneartikel, Buntstifte, Malbücher, Spielsachen und Süßigkeiten. Viele der Unterstützer legten auch eine Weihnachtskarte oder einen kleinen Brief und ein Foto von sich mit hinein.

Nun sind die Päckchen auf die Reise gegangen: Das Christliche Centrum Schwetzingen holte die Gaben des DBG ab und transportierte sie nach Pforzheim, wo alles gesichtet und zollfertig gemacht wird.

Gemeinden verteilen Geschenke

Dann geht es mit vielen anderen Schuhkartons per Lastwagen in Richtung Osteuropa. „Dort werden die Kartons an christliche Gemeinden ausgeliefert, die die Päckchen bedürftigen Kindern bei Weihnachtsfeiern überreichen“, erklärt Tanja Stadler das weitere Prozedere der Aktion. „Für die meisten Kinder ist es das einzige Weihnachtsgeschenk und die Freude entsprechend riesig.“ zg

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1