AdUnit Billboard
Hockenheim Stars - Zwei vorweihnachtliche Galas Anfang Dezember / Fluthilfeaktion der Schwetzinger Zeitung profitiert

Arrangierte Hilfe für Flutopfer aus Hockenheim

Von 
zg
Lesedauer: 
In immer wieder neuer Zusammensetzung wissen die Hockenheim Stars zu überzeugen und ihr Publikum zu fesseln – und haben sichtlich Spaß dabei. Am 5. Dezember tritt das Ensemble gleich zweimal auf und spendet einen Teil des Erlöses an die Opfer der Flutkatastrophe. © lourenco

Die Hockenheim Stars sind nach einer Corona-bedingten Pause wieder am Start und laden am Sonntag, 5. Dezember, zur vorweihnachtlichen Gala in die Stadthalle ein. Die Besucher dürfen sich auf ein Best-of-Programm mit dem Ensemble freuen, verstärkt um vier neue Interpreten.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Das Programm wird an diesem Tag in zwei Vorstellungen geboten, einmal um 14 Uhr und nochmals um 18.30 Uhr. Als Moderatorin fungiert die unvergleichliche Anna Krämer, bekannt unter anderem von den Schönen Mannheims, die auch mit ihrer großartigen Stimme glänzen wird. Anna Krämer erlangte ihre künstlerische Ausbildung in New York und wirkte in unzähligen Musicals und an Theatern von Baden-Baden bis New York mit.

Spenden für Sinzig

Unsere Zeitung hat gemeinsam mit den Städten und Gemeinden unseres Einzugsgebietes eine Hilfsaktion für Sinzig gestartet. Spenden können auf diese Konten (oder via QR-Code) überwiesen werden: Stichwort „Fluthilfe 2021“: Sparkasse Heidelberg, DE08 6725 0020 0025 0104 42 oder Vereinigte VR Bank Kur- und Rheinpfalz, DE78 5479 0000 0005 0650 03.

Mit dabei ist auch Oliver Rosenberger, Inhaber des Reisebüros Stadtmitte, seit 1994 als Leadsänger und Frontmann der Soul-Bands Amokoma und Amokustik ein Begriff. Mit seiner früheren Band B-Pozitive schaffte es Rosenberger bis in die internationalen Charts. Kai Häfner ist als Sänger und Saxofonist mit der renommierten Partyband „Freddy Wonder Combo“ unterwegs und wird auch von „Speedy Gonzales“ gebucht.

Der lyrische Bariton Siegfried Wosnitzka singt unter anderem Opern, Operetten, Musicals, Kunstlieder, aber auch Titel von Frank Sinatra, Michael Bublé und moderne Balladen. Er stellte in vielen Veranstaltungen der Region sein Können unter Beweis. Der junge, brillante Musiker und Sänger Marvin Merkhofer war unterdessen bei „The Voice of Germany” zu bewundern. Merkhofer ist auch ein gefragter Gastsänger bei Me and the Heat, Speedy Gonzales und vielen anderen Bands.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Pianist und Keyboarder Michael Quast ist der musikalische Leiter und Arrangeur. Seinem musikalischen Können vertrauten schon Weltstars wie Pete York, Albie Donelli, Paul Young, Nick van Ede, Martin Fry, Katrina & The Waves. Mit der renommierten Partyband „Freddy Wonder Combo“ und anderen Topformationen reist er zur Zeit durch halb Europa.

Speedy Gonzales lässt grüßen

Über Saxofonist Christoph Tischmeyer muss man nicht viel Worte verlieren. Er ist nicht nur dem Hockenheimer Publikum wohlbekannt von vielen Formationen (Speedy Gonzales, Two of us, Red Hot Dixie Devils und diverse Jazz-, Rock, Pop-, Latin- und Bigbands). In vielen Sparten zuhause ist Hans Grieb. Bei Speedy Gonzales, Mocabo, Bo Schmich & Friends und vielen anderen bedient er den E-Bass, den Kontrabass und auch die Tuba.

Der virtuose Akkordeonist und Sänger Johannes Grebencikov ist schon viele Jahre Mitglied der Band Wörner Cocktail. In Hockenheim war er jahrelang Dirigent des Hohner Akkordeonorchesters. Das Akkordeonorchester Reilingen führte er als Dirigent beim „World Music Festival Innsbruck 2016“ zum hervorragenden ersten Platz in seiner Kategorie.

Schlagzeuger Jochen Wörner von der Akustik-Band Wörner-Cocktail, steht auch als Gast-Interpret bei renommierten Bands wie Dixieland All Stars, Die Grombacher, Saxmachine, Speedy Gonzales oder Boppin‘B auf der Bühne. Die Liste der Bands von Gitarrist Hugo Fuchs reicht von Hugo and Friends, Blues Confession, Uffg’Blues’d, Zum Beispiel, Ignez Carvalho Band, Mitternachtscombo, bis zu Pick up Jazz – Martin Griffiths ex Beggars Opera.

AdUnit Mobile_Pos4
AdUnit Content_3

Leon Fuchs fungiert als Percussionist; Leon ist inzwischen weniger auf Bühnen zu sehen, er widmet sich mehr der Musikproduktion in seinem Studio und wirkt auf verschiedenen Pop-Produktionen als auch auf verschiedenen klangkünstlerischen Projekten mit.

Trompeter Klaus Gaa kann man immer wieder bei den Summer Sessions im Pumpwerk erleben. Mit bekannten Interpreten und deren Orchestern beispielsweise Joe Schwarz, Jochen Brauer, den Red Hot Dixie Devils, dem Bernd Hasel Groove Orchestra, Fritz Neidlinger und vielen mehr tourte und tourt er quer durch Deutschland.

Der Reilinger Zahnarzt Frank Dupont hat in diversen Jazz-, Soul- und Funk-Formationen mitgespielt (What Soul’s, Private Dancer, Laid Black, Rhine-River-Big-Band). Aktuell spielt er in der Big Band 17. Bei den Hockenheim Stars rundet er den Bläsersatz mit seinem Baritonsaxofon nach unten ab.

Vier Neue mit dabei

Sandra Klein, aktuell Sängerin von Speedy Gonzales, bislang Frontfrau bei den Night Kings, mit denen sie deutschlandweit und bis über die Grenzen hinaus reiste. Seit 25 Jahren singt die charismatische Sängerin mit der Soul- und Rockstimme bei verschiedenen Galabands. Über die Jahre konnte sie Erfahrungen mit namhaften Musikern wie Joe Völker, Sandie Wollasch und Xavier Naidoo sammeln.

Ebenso die in der Region durch ihre Auftritte mit dem AGV Belcanto, der Beatshow-Band und der Ron-Prinz-Kombo bekannte Sängerin Anne Geser (geborene Rosenberg). Anne Geser war unter Regina Grönegreß Bundespreisträgerin beim Wettbewerb Jugend musiziert. Sie spielt im Musical „Und immer wieder ein Sommernachtstraum” des Theaters am Puls mit und sang beim Chor Studio Vocale unter anderem bei Chor-Festivals in Bogota, Tarragona und Lissabon.

Aleksandra Gryniewicz stand als Front- und Backgroundsängerin mit namhaften Musikern wie Stefan Ullmann, Jason Wright, Hans Fraunschuh auf der Bühne. Sie sang bei Dr. Music, war mit Jo & Friends in Portugal on Tour und ist als Duo mit Black & Blond unterwegs.

Gitarrist Burny Schwarz kennt man im In- und Ausland von Laurel Aitken, Gate Crashers, Men go Crazy, Black & Wine, Jo & Friends, Mocabo, Speedy Gonzales, Jeanys Partyband, Splanky6 und vor allem derzeit von Wörner Cocktail.

Verantwortlich für die Organisation und die Programmgestaltung ist Josef Zahs, Leader der Hockenheimer Band Speedy Gonzales, bei der die meisten der Musiker immer mal wieder mitwirken.

Einen Teil des Erlöses wollen die „Stars“ an die Fluthilfe der Schwetzinger Zeitung spenden. zg

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1