Marketingverein

Hockenheimer Advent: Ein Fest der Zusammengehörigkeit

Der Hockenheimer Advent steht in den Startlöchern und bietet ein Wochenende voller weihnachtlicher Atmosphäre und kulinarischer Erfahrungen.

Von 
Henrik Feth
Lesedauer: 
Beim Hockenheimer Advent wird es wieder weihnachtliche Verkaufshütten mit jeder Menge Leckereien geben. © Lenhardt

Hockenheim. Die Weihnachtszeit ist für viele die schönste Zeit des Jahres: Bei festliche Dekoration, einem heißen Glühwein und musikalischen Klassikern wie „Last Christmas“ oder „Stille Nacht, Heilige Nacht“ wird in feierlicher Stimmung mit den Lieben aus Familie und Freunden das Jahr in Ausklang gebracht.

Hockenheim

Der Adventsmarkt in Hockenheim

Veröffentlicht
Bilder in Galerie
19
Mehr erfahren

Dazu zählen Traditionen wie die Weihnachts- und Adventsmärkte, die in ganz Deutschland stattfinden. Auch in der Rennstadt gehört der Hockenheimer Advent auf dem Marktplatz zu der Zeit rund um die Geburt Jesu. Nach einer Corona-bedingten Leidensepisode von zwei Jahren kehrt die Veranstaltung an diesem Wochenende zurück. Und dazu haben sich wieder etliche ortsansässigen Vereine, Institutionen und Privatpersonen mit Ständen voller Leckereien für Herz und Seele angekündigt.

Die 27. Auflage soll nach der langen Pause ein großes Fest für Jung und Alt werden. Dafür hat der Hockenheimer-Marketing-Verein als Organisator nicht nur für insgesamt 35 weihnachtliche Verkaufshütten, sondern auch für ein passendes Unterhaltungsprogramm in der Stadthalle und auf der eigens errichteten Bühne, gesorgt.

Programm beim 27. Hockenheimer Advent

  • Termin: Vom 25. bis 27. November auf dem Hockenheimer Marktplatz. Die offizielle Eröffnung ist diesen Freitag um 18.30 Uhr durch das Hockenheimer Christkind und Oberbürgermeister Marcus Zeitler.
  • Öffnungszeiten: Freitag von 17 Uhr bis 21.30 Uhr; Samstag von 15 Uhr bis 21.30 Uhr; Sonntag von 15 Uhr bis 19.30 Uhr.
  • Bühnenprogramm Freitag: Rocking around the Christmas Tree mit „Dougie & the Blind Brother“.
  • Bühnenprogramm Samstag: Marinekameradschaft Hockenheim (16.15 Uhr), MGV Eintracht (17 Uhr), MGV Liedertafel (17.45 Uhr), Hohner-Akkordeon-Orchester (18.30 Uhr) und „AMOcoustic feat. Anna Minges“ (19.30 Uhr).
  • Bühnenprogramm Sonntag: Purzelgarde der HCG (15:30 Uhr), Stadtkapelle Jugendorchester (16.15 Uhr), Blaue Husaren Jugendorchester (17 Uhr) und AGV Belcanto (18 Uhr).
  • Stadthalle: Samstag und Sonntag von 15 Uhr bis 19 Uhr mit Kinderkarussell, Christkind, Geschichtenerzähler und Kindertheater.
  • Ausstellung 20 Jahre Kunstverein in der Pestalozzi-Schule.

Kulinarisch haben sich die Vereine einiges einfallen: An zahlreichen Ständen gibt es den obligatorischen Glühwein, teilweise in verschiedenen Variationen. Kinderpunsch für die Kleinen, Schnäpse für die innere Wärme oder wohltuender Tee runden das flüssige Angebot ab.

Gaumenfreuden deftig und süß

Gaumenfreuden bescheren Klassiker wie Bratwurst, Pommes und Steaks. Hinzu kommen deftige Leckereien wie Gyros bei den Fußballern vom FV 08, Gulaschsuppe bei den Landfrauen oder Falafel bei den Tierrettern von Romania’s Furrytales und vieles mehr. Freunde von süßen Speisen werden bei der SG Horan (Apfelküchlein), bei den Pfadfindern (Crepés) oder an mehreren Waffelständen fündig.

Die Besucher erwartet jedoch nicht nur ein umfängliches Verpflegungsangebot: Beim Verein „Eine Welt Hockenheim“ gibt des weihnachtliches Kunsthandwerk und beim Kreativkreis der evangelischen Kirchengemeinde können Adventkränze und weitere themenbezogene Dekorationsgegenstände erworben werden. Eine große Auswahl an kurpfälzischen Produkten gibts es am Stand dieser Zeitung, die auch in schönen Geschenksets zusammengestellt sind. Zudem besteht die Möglichkeit auf ein Gespräch mit Redakteuren dieser Zeitung.

Weihnachtsmarkt

Hockenheimer Advent

Veröffentlicht
Bilder in Galerie
28
Mehr erfahren

Die Blauen Husaren werden am Freitag das Bühnenprogramm noch vor der offiziellen Eröffnung mit dem Hockenheimer Christkind und der Begrüßung durch Oberbürgermeister Marcus Zeitler einläuten. „Rocking around the Christmas Tree“ heißt es dann abends mit „Dougie & the Blind Brothers“.

Der Samstag wird mit musikalischen Beiträgen von den Shantys der Marinekameradschaft, den beiden Männergesangsvereinen Eintracht und Liedertafel sowie dem Hohner-Akkordeon-Orchester stimmungsvoll begleitet. Abends folgt der Live-Auftritt von „AMOkoustic feat. Anna Minges“.

Der Abschlusstag steht dann zunächst mit der Purzelgarde der HCG, und den Jugendorchestern der Stadtkapelle und der Blauen Husaren im Zeichen aufstrebender Talente, bevor der AGV Belcanto das Unterhaltungsprogramm abrundet. Auf die kleinen Besucher wartet am Samstag und Sonntag in und um die Stadthalle ein wahres Paradies: Ein Kinderkarussell, weihnachtliche Geschichten und ein Theaterstück stehen hier auf dem Plan. Zudem verteilt das Hockenheimer Christkind Schokonikoläuse. Etwas für das Auge wird indes in der Pestalozzi-Schule geboten, wo der Kunstverein seine Ausstellung zum 20-jährigen Jubiläum präsentiert.

Der Hockenheimer Advent wird seine Besucher also in eine Weihnachtswelt voller Genuß, Unterhaltung und städtische Zusammengehörigkeit entführen und die festliche Zeit im Dezember einläuten.

Volontariat Volontär

Mehr zum Thema

Marketing Verein 27. Hockenheimer Advent: Weihnachtszeit auf dem Marktplatz

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Pop The Kelly Family feiert "Mega Christmas Show" in der SAP Arena

Veröffentlicht
Mehr erfahren