AdUnit Billboard
Zum Internationalen Hebammentag - Katharina Schmid-Spindler arbeitet seit 2008 in Hockenheim und Umgebung als Geburtshelferin / Gemischte Gefühle zur Ausbildung über duales praxisintegriertes Studium

Katharina Schmid-Spindler ist seit 2008 Geburtshelferin um Hockenheim

Sie bezeichnet jede Geburt als einzigartig und aufregend. Gleichzeitig verschweigt sie nicht die negativen Erfahrungen ihres Berufslebens.

Von 
Corinna Perner
Lesedauer: 
Hebamme Katharina Schmid-Spindler stattet Kathrin und Sven Mitsch auch am zweiten Tag nach der Entlassung aus dem Krankenhaus einen Hausbesuch ab. Während Papa Sven die fünf Tage alte Thea hält, hat der zweijährige Henri es sich bei Mama Kathrin gemütlich gemacht. Katharina Schmid-Spindler spricht mit der Familie über die neue Situation und richtet Grüße von der Kollegin aus dem Kreißsaal aus. © Corinna Perner

Während der Duden den Beruf der Hebamme ganz sachlich als „staatlich geprüfte Geburtshelferin“ bezeichnet, ist die Tätigkeit in der Praxis alles andere als nüchtern und trocken. Ganz im Gegenteil: „Auch heute noch vergieße ich nach manchen Geburten ein Tränchen“, verrät Hebamme Katharina Schmid-Spindler, dass selbst nach vielen Berufsjahren eine emotionale Beteiligung bleibt – von Abstumpfen

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Bleiben Sie mit unseren Nachrichten informiert. Jetzt bestellen und weiterlesen!

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1