Lutherhaus

Pazifismus in der Defensive? - Diskussionsabend in Hockenheim

Von 
zg/md
Lesedauer: 

Hockenheim. Zu einem Diskussionsabend am Mittwoch, 23. November, um 19.30 Uhr lädt die Evangelische Kirchengemeinde Hockenheim ins Lutherhaus ein. In Zeiten, in denen jede Diskussion um eine tragfähige Friedensethik angesichts des Ukrainekrieges zum hitzigen Schlagabtausch gerät, sei es um so wichtiger, die Argumente zu sortieren und zu schärfen, heißt es in der Ankündigung.

Das Selbstverteidigungsrecht eines Volkes und die Forderung nach Waffenlieferungen stehe gegen die Erkenntnis, dass Krieg nie eine Lösung sein kann und Friedensverhandlungen jetzt beginnen müssen. Zu Gast ist Pfarrer Dietrich Becker-Hinrichs aus Bretten, der sich schon lange mit den Fragen theologischer Friedensethik beschäftigt. Er stellt die friedensethische Position der evangelischen Landeskirche in Baden, aber auch der EKD dar.

Mehr zum Thema

Alle Meldungen im Newsticker Schwetzinger Zeitung

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Stadtkirche Bittgottesdienst in Schwetzingen

Veröffentlicht
Mehr erfahren