Heimat- und Kulturkreis

Der Enderle hat erst mal ausgedient

Exponate zur volkstümlichen Sage letztmals zu sehen – Hobbykünstler vor Ort – Kommende Ausstellung wird sich dem Thema Medientechnik widmen

Von 
Marco Brückl
Lesedauer: 
Ilona Fischer-Volk (Lonis Stöberstübchen) und Christiane Mühlhauser (selbst gemachte Fantasien) sind zum Abschluss in diesem Jahr im Heimatmuseum zu Gast. © Brückl

Der Besuch des Heimatmuseums bot nochmals ein Highlight, nicht nur, weil der Vorsitzende des Heimatvereins Dieter Rey noch vor dem Mittagessen in Schürze mit Spitzen zu sehen war, sondern weil die letzte Öffnung des Jahres noch einmal die Ausstellung „Der Enderle von Ketsch“ bot.

Gleichwohl wird das Alte Wasserwerk mitten in der „Alla hopp“-Anlage zum Anziehungspunkt, wenn Hobbykünstler

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Ausgezeichneten Qualitätsjournalismus neu entdecken mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Nur 1 € im ersten Monat*

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln und der News App

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Newsletter, Videos, Podcasts u.v.m.

* ab dem 2. Monat 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

Nur 5 € mtl. - 6 Monate lang*

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln und der News App

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Newsletter, Videos, Podcasts u.v.m.

* ab dem 7. Monat 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen