Straßenbeleuchtung

Gehen in Ketsch bald die Laternen aus?

Die Laternen in der Gemeinde werden mit einem sogenannten Laternenring versehen. Über ein zeitweises Abschalten könnte der Gemeinderat entscheiden, denn Sparpotenzial ist vorhanden.

Von 
Marco Brückl
Lesedauer: 

Gehen in Ketsch bald die Lichter aus? Die überspitzt formulierte Fragestellung hat den Hintergrund, dass die Straßenlaternen, die derzeit eine Barcode-Kennzeichnung für die schnelle Meldung im Falle eines Defekts bekommen, auch gleich mit einem sogenannten Laternenring versehen werden. Und der Laternenring ist per Definition ein Verkehrszeichen, das innerhalb geschlossener Ortschaften

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Ausgezeichneten Qualitätsjournalismus neu entdecken mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Jetzt MM+ für nur 3€/mtl. statt 9,99€/mtl. abonnieren*

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln und der News App

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Newsletter, Videos, Podcasts u.v.m.

* ab dem 4. Monat 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

Nur 1 € im ersten Monat*

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln und der News App

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Newsletter, Videos, Podcasts u.v.m.

* ab dem 2. Monat 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

Nur 5 € mtl. - 6 Monate lang*

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln und der News App

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Newsletter, Videos, Podcasts u.v.m.

* ab dem 7. Monat 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen

Mehr zum Thema

Rathaus Timo Wangler ist seit 100 Tagen Bürgermeister von Ketsch

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Fünfvierteläcker Mannheimer Straße in Ketsch: Wunsch nach Zebrastreifen für den Schulweg

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Auto Frauen nachts unsicher im ÖPNV

Veröffentlicht
Mehr erfahren