AdUnit Billboard

Heiße Zeiten

Von 
Marley
Lesedauer: 
© Scholl

Hallo ihr Zweibeiner, liebe Leser, wisst ihr eigentlich, warum es sich aktuell da draußen anfühlt, als würde man direkt vor einer Heizung liegen? Ich habe keine Ahnung, aber ich weiß, was ich daraus für Konsequenzen ziehe: möglichst wenig bewegen, weniger fressen, immer mal wieder was trinken und mal ganz gechillt warten, bis es für die Gassirunde kühler ist und das ist meistens, passend zu meinem Drang nach draußen zu gehen, immer morgens und abends.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Alles klar soweit, oder? Mein Herrchen allerdings, der kriegt es irgendwie nicht so recht hin, mit dem „einen Gang“ runterschalten. Ständig macht er irgendetwas, beschwert sich, wie heiß es doch sei und wie sehr er nun wieder schwitzt, obwohl er doch gerade geduscht hat, und fragt sich laut, wann es endlich wieder abkühlt. Ich überlege mir schon, ob ich überhaupt den Kopf hebe, aber er läuft zu Hochformen auf. „Das ist bestimmt der Klimawandel, Marley“, sagte er neulich. Klimawandel – den kenne ich nicht, aber einer muss ja wohl verantwortlich sein, sei es drum, der Klimawandel also. Wenn ich mich recht erinnere, waren es im vergangenen Jahr die Affen, die an der Affenhitze schuld waren. Und dieses Mal ist es eben der Klimawandel, ist ja nur gerecht, wenn nicht immer der Gleiche Schuld ist.

Mir persönlich ist das eigentlich total egal, weil: Ich könnte bellen, springen, rennen oder schlafen – an der Hitze würde es nichts ändern, so viel ist sicher, oder? Neulich kam mein Herrchen wieder ganz fertig von draußen herein, schmeckte beim Begrüßungsablecken total salzig und sagte: „Ihr Tiere seid eben doch schlauer als wir Menschen, ihr macht es richtig bei den Temperaturen!“

Na also, geht doch und nun nochmals im Klartext für alle Zweibeiner: „Macht euch locker, macht langsam, trinkt genug und esst nicht zuviel. Schlaft, wenn ihr müde seid, und dann geht’s schon besser, egal ob da draußen jemand den Backofen angeschaltet hat oder nicht.

Euer Marley csc

Mehr zum Thema

Kurzgeschichte (mit Podcast)

"MM"-Schreibwettbewerb "Erzähl mir was": Nora Antonic gewinnt Jugendpreis

Veröffentlicht
Von
Nora Antonic
Mehr erfahren

Freier Autor Vierbeiniger Kolumnist

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1