AdUnit Billboard
Tanzfreunde

Kurse, die gesund halten

Qigong, Yoga oder Wirbelsäulengymnastik

Von 
zg
Lesedauer: 

Ketsch. Neue Gesundheitskurse gibt’s jetzt bei den Tanzfreunden zu den Themen Wirbelsäulengymnastik, Qigong und Yoga: Unter Anleitung von Christiane Glock stehen bei der Wirbelsäulengymnastik Übungen zur Vorbeugung und Behandlung von Rückenbeschwerden im Vordergrund. Teilnehmer lernen abwechslungsreiche Schritte zur Verbesserung der Beweglichkeit, Stabilisation und vor allem der Haltung kennen. Eventuell bereits bestehende Verspannungen, Haltungsschwächen und Rückenschmerzen können gelindert werden. Der Kurs läuft dienstags ab 27. September mit zehn Einheiten, von 17.05 bis 18.05 Uhr im Haus der Begegnung, Kolpingstraße 12.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Glock leitet auch den Kurs Qigong als ideales Antistressprogramm für Alt und Jung. Es verleiht Ruhe und Gelassenheit, weckt ein neues Lebensgefühl und Lebensfreude, baut Ärger ab und bringt Körper und Seele in Gleichklang. Start ist freitags ab 23. September mit zehn Einheiten von 9.45 bis 10.45 Uhr in der Werderhalle.

Yoga heißt es unter Leitung von Rosemarie Knops auf der Matte oder auf dem Stuhl für Junggebliebene und Teilnehmer mit Bewegungseinschränkungen als Bereicherung und wunderbare Art, in Bewegung zu bleiben. Die angenehmen, sanften Übungen fördern die Beweglichkeit und helfen Spannungen abzubauen. Der Kurs läuft montags ab 26. September von 17 bis 18 Uhr in der Werderhalle. Infos bei Helga Klefenz, E-Mail: info@tanzfreunde-ketsch.de oder Telefon 06202/9 56 57 69. zg

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1