AdUnit Billboard
Rheinhallengaststätte

Musikverein in Ketsch spielt Melodien auf Wunsch

Der Musikverein 1929 ist fulminant mit einem Frühschoppen-Konzert in sein „29er Musikfest“ vor der Rheinhallengaststätte gestartet. Heute Abend geht es schon weiter.

Von 
mab
Lesedauer: 

Ketsch. Der Musikverein 1929 ist fulminant mit einem Frühschoppen-Konzert, mit Tafelspitz der Chuchi und echtem Big Band-Sound aus Plankstadt in sein „29er Musikfest“ vor der Rheinhallengaststätte gestartet. Am Sonntag gab es also bereits reichlich zu verpassen. Doch es geht weiter: Die Ketscher Musiker um ihren Chefdirigenten Patrick Wewel laden zur zweiten Runde am Montag, 1. August, ab 18 Uhr ein. Dann, gegen 20 Uhr, beginnt das Wunschkonzert, das in der Vergangenheit zu einem beliebten Treffpunkt avanciete, denn der Mix stimmt – Bekannte treffen, favorisierte Melodien wählen und attraktive Preise gewinnen. mab

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1
Endlich wieder „29er Musikfest“: Klaus Zorn an der Posaune. © Wolfgang Schwindtner

Mehr zum Thema

Musikverein 1929

29er-Musikfest diesmal in etwas kleinerem Rahmen

Veröffentlicht
Von
as
Mehr erfahren
Risiko und Kosten

Ketscher Backfischbäcker erklären: Deshalb bleiben die Fritteusen 2022 kalt

Veröffentlicht
Von
Caroline Scholl
Mehr erfahren
Angelsportverein 1928

Hans Peter Hambsch ist der neue Ketscher Fischerkönig

Veröffentlicht
Von
Benjamin Jungbluth
Mehr erfahren
Ketsch

Ketsch: Königsfischen des ASV läutet das Backfischfest 2022 ein

Veröffentlicht
Bilder in Galerie
10
Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1