VRN

Leichterer Umstieg auf ÖPNV

Am Bahnhof sind zehn Fahrradboxen aufgestellt

Von 
zg
Lesedauer: 
Die digital zu bedienenden Fahrradboxen erleichtern den Umstieg auf die Bahn, der-weil das Rad sicher untergebracht ist. © vrn

Neulußheim. Am Bahnhof in Neulußheim am Bahnhof wurden im Verkehrsverbund Rhein-Neckar (VRN) weitere VRN-Radboxen aufgestellt und sind ab sofort digital buchbar und funktionsfähig. Insgesamt stehen in der Anlage zehn Radboxen zur Verfügung. Alle sind ebenerdig und leicht zugänglich, teilt der VRN in einer Pressemitteilung mit.

Neulußheims Bürgermeister Gunther stellt fest: „Wir freuen uns, Fahrradboxen anbieten zu können, welche zur bisher jährlichen Buchung jetzt auch stunden- und tageweise gebucht werden können. Die Bürger können nunmehr jederzeit ihr Fahrrad sicher und geschützt abstellen und anschließend den ÖPNV für den weiteren Weg nutzen.“ Christian Wühl, VRN-Abteilungsleiter: „Mit VRN-Radboxen haben Nutzer durch die Online-Buchung und Kurzzeitmiete die Möglichkeit, ihr Fahrrad am Bahnhof spontan und damit zeitlich flexibel aber dennoch sicher abzustellen. Wir stellen damit ein weiteres passgenaues Mobilitätsangebot bereit, um die Verknüpfung zwischen Fahrrad und Bahn attraktiver zu gestalten.

In Neulußheim wurden zehn einstöckige Radboxen installiert. Die Kosten für die Miete variieren nach Mietdauer: 2 Euro pro Tag, 7 Euro pro Woche, 15 Euro pro Monat. Gebucht werden können die Boxen unter www.vrnradbox.de mit Angabe des Standortes, Boxnummer und Mietdauer.

Die VRN-Radboxen wurden im Rahmen des vom Bundesministerium für Digitales und Verkehr aufgelegten Förderprogramms „Digitalisierung kommunaler Verkehrssysteme“ umgesetzt. zg

Mehr zum Thema

Nextbike Radleihe in Schwetzingen wird immer beliebter

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Mobilität Hockenheim denkt nach Aus von "NextBike" über E-Scooter Leihsystem nach

Veröffentlicht
Mehr erfahren