150 Jahre Rheintalbahn - Wolfgang Treiber ist Sammler von Modelleisenbahnen aus Leidenschaft / Seine Liebe gilt den Großformaten der Lehmann-Garten-Bahn

Mit der Dampflok durch die ganze Welt

Von 
Andreas Wühler
Lesedauer: 
80 Zentimeter ist das Modell der Schnellzuglokomotive lang – Wolfgang Treiber hat das Unikat bei der Auflösung eines Heimatmuseums ersteigert. Ein Glücksfall, freut er sich noch heute. © Wolfgang Schwindtner

Wolfgang Treiber setzt sich die rote Eisenbahnermütze auf – ohne sie fährt kein Zug – nimmt auf seinem Regiestuhl rechterhand der in Reih und Glied aufgereihten Trafos Platz und es kann losgehen. Den Stromregler leicht geöffnet und langsam setzt sich die Dampflok in Bewegung, die roten Räder rollen an, von den Kolbenstangen mit Macht nach vorn gedrückt. Für den Lokführer Treiber der schönste

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Weiterlesen mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen