St. Kilian

Gottesdienst zum Dreikönigstag in Oftersheim von Sternsingern mitgestaltet

Pfarrer Uwe Lüttinger entsendet die Sternsinger in die Gemeinde zur diesjährigen Aktion für globale Projektarbeit.

Von 
Ralf Lackner
Lesedauer: 
Die Kinder des Rollenspiels Lisa (v. l.), Maya, Sophia, Selina, Juli und Ben tragen der Gemeinde ihre Gedanken zu den heute wünschenswerten Geschenken an jedes Kind weltweit vor. © Lackner

Oftersheim. In dieser ganz besonderen abendlichen Messfeier sprach Pfarrer Uwe Lüttinger über aktuelle Herausforderungen, die uns ganz persönlich betreffen und bat darum, dabei immer noch die schwächsten unserer Gesellschaft im Blick zu behalten. An vielen Stellen in der Bibel wird uns die Verletzlichkeit und der Schutzbedarf vom Kindern vor Augen geführt. Sie sind unsere Zukunft und benötigen unsere Unterstützung.

Für diesen Gottesdienst, einen Tag vor dem „Fest der Erscheinung des Herrn“, im Volksmund auch Heilige drei Könige genannt, ermunterte er die Gläubigen, dass wir den Stern von Bethlehem immer wieder zum Leuchten bringen können, wenn wir uns für die Kinder einsetzen.

Gottesdienst zum Dreikönigstag in Oftersheim: Sternsingeraktionen seit 1959

Die im Jahr 1959 erstmalig und im Jahr 2023 zum 65. Mal stattfindende Sternsingeraktion stellte Uwe Lüttinger damit in den Mittelpunkt des Gottesdienstes. Das Jahresmotto diesmal lautet: „Kinder stärken, Kinder schützen – in Indonesien und weltweit“.

Spendenaktion

Dreikönigstag in Oftersheim: Sternsinger gestalten Gottesdienst mit

Veröffentlicht
Bilder in Galerie
15
Mehr erfahren

Der Gottesdienst war sehr liebevoll in Lied- und Textbeiträge gegliedert und so hatte jedes der Sternsingerkinder einen Beitrag zum Gesamtwerk leisten können. Eine Frage, die sich das Sternsingerteam gestellt hatte, war, ob es neben den Heiligen drei Königen nicht noch mehr Menschen durch den Stern von Bethlehem an die Krippe zu Jesu gezogen haben möge und welche Geschenke man heute jedem Kind geben möchte.

In einem tiefgründigen Rollenspiel eröffneten die Kinder den Gottesdienstbesuchern, dass jedes Kind weltweit die Chance auf Bildung, auf medizinische Versorgung im Bedarfsfall, auf einen sicheren Ort ohne jegliche Art von Gewalt, auf die elterliche Liebe und selbst im Falle eines Krieges einen besonderen Schutz haben sollte.

Pfarrer Uwe Lüttinger schloss den Gottesdienst mit Worten, die natürlich in besonderem Maße an die Sternsinger gerichtet waren: „Ihr seid ein Segen – Ihr sollt gesegnet werden und Ihr tragt den Segen in jedes Haus“.

Prima Resonanz: Die Gottesdienstbesucher bedanken sich in Form von Applaus beim gesamten Team für diesen herrlichen Gottesdienst. © Ralf Lackner

Auf unsere Anfrage bei der Seelsorgeeinheit Schwetzingen erfuhren wir, dass für Oftersheim etwa 26 Kinder und 8 Gruppenleiter und in der gesamten Seelsorgeeinheit zwischen 90 bis110 Personen aktiv sein werden. In diesem Jahr war nochmals eine frühzeitige Bestellung der Sternsinger über das Pfarramt oder auch Online erforderlich, deren Anmeldefrist allerdings jetzt abgelaufen sei. Man wolle aber, bei freien Kapazitäten, Häuser nacheinander aufsuchen, wie dies früher üblich war. Die Jungen und Mädchen opfern ihre Freizeit für die gute Sache. Mit diesem Erlös werden weltweit über 1000 Projekte unterstützt, war zudem aus der Seelsorgeeinheit zu hören.

Gottesdienst zum Dreikönigstag in Oftersheim: ALIT-Stiftung aus Indonesien

In diesem Jahr steht die ALIT-Stiftung aus Indonesien im Mittelpunkt, die sich besonders für die Themenpunkte stark macht, welche die Kinder in Oftersheim im Rollenspiel angesprochen haben.

Auch Politiker würdigen die diesjährige Sternsingeraktion und so empfing Bundeskanzler Olaf Scholz am Donnerstag, 5. Januar, 108 Sternsinger aus allen 27 deutschen Diözesen. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hatte am Freitag eine Abordnung aus dem Bistum Regensburg zu Gast und für den 11. Januar hat EU-Vizepräsident Rainer Wieland Sternsinger aus fünf europäischen Ländern, darunter auch Mädchen und Jungen vom Bistum Mainz, ins Europaparlament nach Brüssel geladen.

Mehr zum Thema

Sternsinger Sternsinger in Brühl: Kinder helfen weltweit Kindern

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Aktion Den Segen in den Ort tragen: Sternsinger in Altlußheim unterwegs

Veröffentlicht
Mehr erfahren