AdUnit Billboard
Gemeindepartnerschaft - Die deutschen „Amici Reilingen-Mezzago“ nehmen beim Spargelfest in Italien eine aktive Rolle ein

Ungewohnte Küche kommt sehr gut an

Von 
zg/rm
Lesedauer: 
Die italienischen Gäste des Spargelfestes in Mezzago sind begeistert. Über den Spargelpfannkuchen serviert Ingrid Müller leckere Sauce Hollandaise. © Amici

Reilingen. Nach einer zweijährigen Corona-Pause findet in Mezzago an vier Wochenenden noch bis Ende Mai ein Spargelfest statt. Pro Wochenende erfolgen mehrere Verköstigungen verschiedener Spargelgerichte durch die Vereinigung ProLoco. Der Erlös kommt sozialen und karitativen Zwecken in Mezzago zugute.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Sieben Mitglieder des Vereins Amici Reilingen-Mezzago machten sich vor kurzem auf den Weg in Reilingens italienische Partnergemeinde, um einer Tradition folgend an einem Abend ein Reilinger Spargelgericht zu servieren. „Dieses Jahr hatten wir uns für Stangenspargel, eingerollt in Pfannkuchen, wahlweise mit oder ohne Schinken und verfeinert mit einer Sauce Hollandaise, Schnittlauch und einem Stück Erdbeere entschieden“, schreiben die Reilinger „Amici“-Verantwortlichen.

20 Kilo Gemüse im Gepäck

Mit dabei hatten sie 20 Kilogramm erstklassigen Spargel sowie eine Steige Erdbeeren und Schnittlauch des Spargelhofes Schröder plus ein großes Stück gekochten Schinken. Nach der Ankunft in Mezzago wurden die Reilingen von vielen italienischen Freunde aufs Herzlichste willkommen geheißen und mit landestypischen Gerichten verwöhnt. „Am Samstagnachmittag trafen wir uns im Palazzo Achinti, um unsere Vorbereitungen zu treffen. Einlass der ersten Gäste war um 19 Uhr.“ Schon kurze Zeit später erreichten die Köche die ersten Bestellungen des Reilinger lukullischen Beitrags zum Spargelfest.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

„Die Nachfrage nach unserem Spargelgericht war teilweise derart hoch, dass wir alle Hände voll zu tun hatten“, freuten sich die Reilinger „Amici“ nach der Veranstaltung. „Die italienischen Spargelgerichte unterscheiden sich in ihrer Zubereitung und Zusammensetzung erheblich von unseren. Daher war unser Gericht etwas Besonderes, traf jedoch völlig den Geschmack der Gäste und wurde sehr gelobt.“

Nachdem auch eine zweite Gästeschicht verköstigt war, konnten die vielen Helfer den Abend erschöpft, aber sehr zufrieden zu später Uhrzeit gemeinsam ausklingen lassen. Auch der Bürgermeister von Mezzago Massimiliano Rivabeni und sein Stellvertreter und Verantwortlicher für die Gemellaggo Lorenzo Machiavelli ließen sich das Reilinger Spargelgericht schmecken.

Jubiläum steht an

Durch die Übergabe von zwei Bannern an die Gemeindevertreter machten die Reilinger bei dieser Gelegenheit auch gleich Werbung für die von Freitag, 1. Juli, bis Sonntag, 3. Juli, in Reilingen stattfindende Begegnung anlässlich des Jubiläums der Städtepartnerschaft.

AdUnit Mobile_Pos4
AdUnit Content_3

Bei der Verabschiedung der Reilinger Gäste wurde von den Verantwortlichen der ProLoco betont, dass das Fest ein großer Erfolg geworden sei, zu dem auch die deutschen „Amici“ durch ihre tatkräftige Unterstützung beigetragen hätten. Einer Neuauflage des Besuchs stehe nichts im Wege. zg/rm

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1