Coronavirus

Heidelberger Impfzentrum stellt ab Montag digitale Impfnachweise aus

Von 
Michael Ströbel
Lesedauer: 
Der Eingangsbereich des Zentralen Impfzentrums im PHV in Heidelberg. © Dorothea Burkhardt

Rhein-Neckar. Im Zentralen Impfzentrum (ZIZ) in Heidelberg werden ab kommenden Montag, 14. Juni, für Impflinge die neuen digitalen Impfnachweise ausgegeben, das teilte der Rhein-Neckar-Kreis am Freitag mit. Dasselbe gilt für Impflinge der Impfzentren in Weinheim und Sinsheim.

AdUnit urban-intext1

Betreffende können dann durch einen QR-Code der entsprechenden Smartphone-Apps ausgelesen werden. Beispiele für solche Apps sind „CovPass“ oder die „CoronaWarn-App“. Für Geimpfte bedeutet dies, dass sie den gelben Impfpass künftig nicht mehr mit sich führen müssen. Das digitale Zertifikat sei ein kostenloses zusätzliches Angebot zum gelben Impfausweis, der als Dokument weiterhin seine Gültigkeit behält, heißt es in der Mitteilung.

Bereits vollständig Geimpfte erhalten ihren Code per Post

Bürgerinnen und Bürger, die bereits beide Impfungen in den Impfzentren erhalten haben, bekommen den digitalen Impfnachweis in den nächsten Wochen automatisch per Post zugeschickt. Dies hat das Sozialministerium des Landes Baden-Württemberg am Donnerstag, 10. Juni, mitgeteilt. „Unsere Impfzentren können diese digitalen Zertifikate nachträglich leider nicht ausstellen. Angesichts der durch unsere drei Impfzentren bereits über 350.000 erfolgten Impfungen wäre das ein deutlicher zusätzlicher und nicht vertretbarer Mehraufwand für unser Personal“, erklärt Doreen Kuss, Gesundheitsdezernentin des Rhein-Neckar-Kreises, der das ZIZ und die beiden KIZ im Auftrag des Landes betreibt.

Digitale Impfpässe auch bei Apotheken erhältlich

Laut Sozialministerium stellen ebenfalls ab Montag, 14. Juni, erste Apotheken bundesweit nachträglich digitale Impfzertifikate aus. Teilnehmende Apotheken kann man nach Informationen des Bundes in den kommenden Tagen online unter www.mein-apothekenmanager.de finden. Voraussetzung ist die Vorlage des vollständigen Impfnachweises mit dem gelben Impfausweis oder eine gleichwertige Impfbescheinigung in Kombination mit einem amtlichen Lichtbildausweis. Auch Arztpraxen sollen die digitalen Impfzertifikate in Kürze ausstellen können.

AdUnit urban-intext2

 

Mehr zum Thema

Pandemie

Impfpass per App – so geht’s

Veröffentlicht
Von
Alessandro Peduto und Julia Emmrich
Mehr erfahren
Link

Alle Meldungen im Newsticker Schwetzinger Zeitung

Mehr erfahren

Redaktion Multimedia-Redakteur mit großer Begeisterung für tolle Texte, schöne Bilder, spannende Videos und alles Digitale.