Bahnjubiläum - Klaus Hammann hat bei der Deutschen Bundesbahn an vielen Stationen gearbeitet / Er verkaufte Tickets und koordinierte die Züge im Stellwerk Mit Steffi Graf auf dem Bahnsteig

Von 
Janina Hardung
Lesedauer: 
Mit etwa 16 Jahren hat Hammann die Ausbildung bei der Deutschen Bundesbahn angefangen. Eine Station war dabei auch der Fahrkartenschalter in Schwetzingen. © Hammann (5), Hardung (1)

Klaus Hammann liebt alte Bilder, er liebt Erinnerungen und er liebt es, sie aufzubewahren. So detailgetreu wie er erzählt, kann es kaum jemand. Auf dem Tisch vor ihm hat er einige alte Bilder und Dokumente ausgebreitet. Aus einer Zeit, als der Bahnhof in Schwetzingen noch etwas anders aussah. „Ich war bis 1977 bei der Bundeswehr – und danach direkt am Fahrkartenschalter in Schwetzingen.“

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Verpassen Sie keine regionalen Themen mehr und lesen auch diesen Artikel mit dem Abo

Schön, dass Sie bei uns sind! Jetzt registrieren und diesen Artikel unverbindlich als einen von 5 Artikeln im Monat gratis freischalten.

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden
  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen