Verkehrsunfall Verkehrsunfall mit vier Beteiligten - Bundesstraße gesperrt

Von 
Catharina Zelt
Lesedauer: 

Schwetzingen. Ungebremst ist ein Lkw am Dienstag gegen 10.20 Uhr auf der B36 von Plankstadt kommend in Richtung A6 ungebremst auf einen Streifenwagen aufgefahren. Zuvor, gegen 10 Uhr, war es zwischen zwei Autos zu einem Auffahrunfall gekommen, den die Beamten mit dem Streifenwagen absicherten. Der Lkw-Fahrer erkannte die Gefahrenstelle aus bislang unbekannter Ursache nicht rechtzeitig und fuhr ungebremst auf den Streifenwagen auf. Die Beamten waren mit der Unfallaufnahme beschäftigt und befanden sich nicht in ihrem Fahrzeug.

AdUnit urban-intext1

Lokales Schwetzingen: Unfall auf der B36 - Pritschenwagen fährt in Polizeifahrzeug

Veröffentlicht
Laufzeit
Mehr erfahren

Der Lkw-Fahrer musste mit einem Rettungswagen in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht werden. Während der Unfallaufnahme wurde der Verkehr auf einer Fahrspur an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Hierbei ereignete sich ein dritter Unfall, wobei ein weiterer Lkw, welcher die Unfallstelle passieren wollte, an der Leitplanke hängenblieb. Gegen 12.15 Uhr war die Unfallstelle geräumt und die B36 wieder vollständig befahrbar.

Mehr zum Thema

Newsticker Alle Meldungen aus Rhein-Neckar (Mannheimer Morgen)

Mehr erfahren

Link Alle Meldungen im Newsticker Schwetzinger Zeitung

Mehr erfahren

Volontariat Volontärin der Schwetzinger Zeitung