AdUnit Billboard
Schlossgarten

Vorbereitungen für Konzert von Max Giesinger in Schwetzingen laufen

Die Bühne im Park ist noch leer, ebenso die Wiesen, auf denen später über 3000 Max-Giesinger-Fans toben werden.

Von 
Vincent Kern
Lesedauer: 

Schwetzingen. Die Bühne im Park ist noch leer, ebenso die Wiesen, auf denen später über 3000 Max-Giesinger-Fans toben werden. Etwas einsam sitzt vor dem Tor ein Mitarbeiter der Security Firma „music circus“, Patrick Schmied, auf einer Bierbank. „Bevor wir die Leute reinlassen, werden erst noch alle Drehkreuze zugekettet und die Tore verschlossen“, sagt der Stuttgarter im Gespräch mit dieser Zeitung. Gegen 18.30 Uhr werde dann der Einlass stattfinden.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

An diesem Vormittag strahlt die Sonne einmal mehr mit ihrer ganzen Kraft auf das Konzertgelände herunter. Die Hitze sei auch für die Gäste ein Problem: „Viele beschweren sich, dass es nicht genügend Schatten auf dem Gelände gebe. Aber wir können jetzt ja nicht auch noch überall Sonnenschirme aufstellen“, sagt Schmied scherzhaft.

Mehr zum Thema

Link

Alle Meldungen im Newsticker Schwetzinger Zeitung

Mehr erfahren
DFB-Pokal

Götze nach Eintracht-Debüt: «Es fühlt sich richtig an»

Veröffentlicht
Von
Eric Dobias und Frank Kastner
Mehr erfahren
Supercup

Die Bayern san schon da: Torspektakel weckt Bundesliga-Lust

Veröffentlicht
Von
Jens Marx
Mehr erfahren

Mehr zum Thema

Handball

Das Ende der Langsamkeit

Veröffentlicht
Von
Marc Stevermüer
Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1