Fußball

FV 08 Hockenheim unter Zugzwang

Nachholspiele in der Kreisliga und B-Klasse

Von 
Andi Nowey
Lesedauer: 

Zwei Fußball-Mannschaften aus unserem Verbreitungsgebiet sind unter der Woche gefordert. In der Kreisliga bestreitet der FV 08 Hockenheim an diesem Mittwoch sein Nachholspiel beim SKV Sandhofen. Nachdem am Wochenende die SG Oftersheim und auch der FV Leutershausen die dreifache Punktausbeute eingefahren haben, stehen die Rennstädter nun unter Zugzwang, um den Abstand auf das rettende Ufer nicht noch größer werden zu lassen.

FV-Trainer Olsi Sema hat einen klaren Auftrag an seine Elf für das Spiel beim Aufsteiger: „Ich fordere von meinem Team Kampfgeist, Ehrgeiz und volle Konzentration. Das gilt in jedem Spiel, weil jede Partie für uns wichtig ist.“ Beim Gegner SKV Sandhofen hat in der vergangenen Woche kein Geringerer als Peter Brandenburger das Traineramt von Christian Hofsäß übernommen.

Eppelheim II auswärts gefordert

In der Kreisklasse B Heidelberg geht es für den Tabellenfünften SpG ASV/DJK Eppelheim II darum, die Auftaktniederlage (1:2 beim TSV Handschuhsheim) vergessen zu machen. „Wir müssen auf jeden Fall in der Abwehr besser stehen und uns im Zweikampf cleverer anstellen“, lautet die Ansage von Trainer Christian Spicocchi an sein Team. „Wie verlieren definitiv zu viele Zweikämpfe. Die Quote der Fehlpässe nach vorne müssen wir ebenso eindämmen, gezielt nach vorne spielen und unsere Chancen konsequent nutzen.“ Der Gegner FC Sportfreunde Dossenheim II befindet sich derzeit auf Rang zehn des Klassements.

Autor

Mehr zum Thema

Im Interview Aufstieg ist zwar nicht das Ziel, aber warum nicht?

Veröffentlicht
Mehr erfahren