AdUnit Billboard
Motorsport

Mitten durchs „Wohnzimmer“

Nicolai Kraft auf dem Hockenheimring am Start

Von 
Michael Sonnick
Lesedauer: 
Der Hockenheimer Motorradrennsportler Nicolai Kraft ist an diesem Wochenende in der IDM-Serie auf dem heimischen Hockenheimring unterwegs. © Kraft/Kloeppner

Das Finale der Internationalen Deutschen Motorradmeisterschaft (IDM) findet an diesem Wochenende, 24. und 25. September, auf dem Hockenheimring statt. Am Start des Wilhelm-Herz-Memorials sind unter anderem auch der Lokalmatador Nicolai Kraft (kleines Bild) in seinem zweiten IDM-Rennen sowie der Ketscher Felix Klick.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Beim ersten Renneinsatz belegte der 24-jährige Kraft auf dem Grand-Prix-Kurs im niederländischen Assen die Plätze 21 und 18. Der Lohn waren erste Punkte in dieser Serie. Dies waren seine ersten IDM-Punkte in seiner Karriere. Mit seinen sechs Zählern liegt Nicolai Kraft auf dem 21. Gesamtrang in der Supersport-Klasse. Die zwei Supersport-Rennen werden am Sonntag um 12 Uhr sowie um 15.50 Uhr über jeweils 15 Runden mit einer Gesamtdistanz von 55,38 Kilometern gestartet.

Auf das Finale freut sich Kraft besonders: „Nach den ersten Punkten möchte ich noch einen drauf legen. Ich hatte hier im Verlauf der Saison einige Tests und konnte wichtige Erfahrung sowie Daten sammeln. Ohnehin ist der Hockenheimring einer meiner Lieblingsstrecken und für mich kann das Wochenende viel entspannter starten als vergleichsweise in Assen, wo ich erst einmal Linie und Bremspunkte neu lernen musste. Jetzt bin ich aber bestens vorbereitet und kann mich in Ruhe auf mich und die Rundenzeiten konzentrieren.“

Ebenfalls am Start sein wird Felix Klinck aus Ketsch. In der Pro-Superstock-Klasse der IDM liegt der 26-Jährige mit 74 Punkten auf dem siebten Rang, für Hockenheim haben nun 42 Fahrer gemeldet. Klinck holte in dieser Saison auf seiner Kawasaki ZX-10RR in neun von zehn Rennen Punkte und fuhr in den vergangenen sieben Rennen stets in die Top Ten. Bestes Resultat war der vierte Platz im tschechischen Most. Die Rennen in der Pro-Superstock-Klasse werden am Samstag um 15.10 Uhr und am Sonntag um 16.30 Uhr gestartet.

Info: Das Finale wird am Samstag ab 14.40 und am Sonntag ab 11.10 Uhr im Livestream auf www.idm.de/live übertragen.

Mehr zum Thema

Hockenheimring IDM in Hockenheim: Spannung beim Saisonfinale

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Im Interview Bea Fichtner hofft auf Ketscher Fans

Veröffentlicht
Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1