Fitness-Video: "Entspannung & Mobilisation" (19)

Nicola sorgt für geschmeidige Faszien

Von 
Katja Bauroth
Lesedauer: 
Für die erste Aufgabe nehmen wir eine leichte Schrittposition ein. Welcher Fuß zunächst vorne steht, bleibt jedem selbst überlassen. Je enger die Füße voreinander stehen, umso anspruchsvoller ist es, die Balance zu halten. Wer sicherer stehen möchte, stellt die Füße also weiter auseinander. © Pfitzenmeier

Bei der heutigen Fasziengymnastik für die Generation 50 plus geht es um die Beweglichkeit der Gelenke. Faszien nennt man das Bindegewebe, das die Muskeln umgibt und sich als Struktur durch den ganzen Körper zieht. Umso wichtiger ist es, dass die Faszien geschmeidig bleiben.

Die Übungen sind so konzipiert, dass sie jeder mitmachen kann. Nicola Zechmeister zeigt, wie es richtig

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Weiterlesen mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen