Bären siegen mit 28:25

Von 
hef
Lesedauer: 

Ketsch. In der 2. Handball-Bundesliga der Frauen haben die Kurpfalz-Bären gegen den FSV Mainz 05 mit 28:25 die Oberhand behalten. Dabei zeigten die Ketscherinnen in einem ausgeglichenen Spiel, dass sie den Klassenerhalt gerne aus eigener Kraft schaffen möchten. Ein glänzendes Debüt feierte die erst 18-jährige Laila Ihlefeldt. In der mit 650 Zuschauern gut besuchten Neurotthalle mit toller Stimmung erzielte das im rechten Rückraum gestartete Ketscher Talent sechs Tore.

In der Defensive sicherte Torhüterin Katharina Longo mit einer starken Leistung den Sieg der Bären. Trainerin Franziska Steil zeigte sich beeindruckt von ihren Spielerinnen. „Ich bin brutal stolz auf meine Mannschaft“, ließ sie nach Spielende verlauten. hef

Mehr zum Thema

2. Handball-Frauen-Bundesliga

Sieg gegen Mainz: Kurpfalz-Bären machen Franziska Steil „brutal stolz“

Veröffentlicht
Von
Frederik Schneider
Mehr erfahren