Weihnachten am Schloss

Von 
ali
Lesedauer: 

Schwetzingen. Der elfte Kurfürstliche Weihnachtsmarkt ist eröffnet: Am Donnerstagabend begann das erste von vier Wochenenden auf dem Schlossplatz und im Ehrenhof des Schwetzinger Schlosses. Und die Resonanz war enorm: „Es ist eine einzige Freude, dieses Menschenmeer zu sehen“, sagte Oberbürgermeister Dr. René Pöltl bei seiner Begrüßung. Schon vor der offiziellen Eröffnung bevölkerten die Besucher die weihnachtlich dekorierte Festmeile. Besonderer Anziehungspunkt sind die sechs Zelte der Partnerstädte Lunéville, Pápa, Spoleto, Wachenheim, Schrobenhausen und Karlshuld mit ihren kulinarischen Angeboten.

Bis zum Sonntag dauert dieser erste Abschnitt. Am Freitag öffnet der Weihnachtsmarkt um 17 Uhr, am Samstag und Sonntag jeweils bereits um 12 Uhr – auch der Kunsthandwerkermarkt vor dem Schloss. An allen Adventssamstagen sind die Geschäfte bis 18 Uhr geöffnet und kostenloses Parken ist möglich. ali

Viele Besucher kommen zur Eröffnung des Weihnachtsmarkts. © Lenhardt

Mehr zum Thema

Vorweihnachtszeit

Weihnachtsmärkte in der Region Schwetzingen und Hockenheim

Veröffentlicht
Von
Christina Eppel und Lukas Heylmann und Vanessa Schwierz
Mehr erfahren