AdUnit Billboard
Bücherei Brühl

Räume erstrahlen neu

Hell, freundlich, modern, trotzdem gemütlich und einladend ist der erste Eindruck, wenn der Besucher die Schwelle der Gemeindebücherei überschreitet, nachdem der zweite Renovierungsschritt nach einer 14-tägigen Schließung vollbracht ist.

Bild 1 von 10

Ganze Arbeit geleistet: Annette Rossnagel (v. l.), Ute Roes, Thomas Russow und Büchereileiter Christian Sauer freuen sich über die neue Eisenbahn im Kinderbereich.

© Lederer

Bild 2 von 10

Im abgegrenzten Bereich für Kinderbücher befindet sich eine robuste Holzeisenbahn, bestückt mit Bilderbüchern für die kleinsten Besucher, die diese auch gerne in Beschlag nehmen dürfen.

© Lederer

Bild 3 von 10

Im abgegrenzten Bereich für Kinderbücher befindet sich eine robuste Holzeisenbahn, bestückt mit Bilderbüchern für die kleinsten Besucher, die diese auch gerne in Beschlag nehmen dürfen.

© Lederer
AdUnit Billboard_1
AdUnit Mobile_Pos2

Bild 4 von 10

An den folgenden Regalen präsentiert sich für alle Schulklassenstufen unterhaltsame und spannende Lektüre, an die sich die Erwachsenenliteratur anschließt.

© Lederer

Bild 5 von 10

Das Bücherei-Team vor der neuen Theke.

© Lederer

Bild 6 von 10

eine wunderschöne neue Theke für die Rückgabe und Entleihung, bemerkenswert und originell ist hier besucherfreundlich für die Jüngsten eine Stufe integriert, damit auch sie groß genug sind, um mit den Büchereimitarbeitern auf Augenhöhe kommunizieren zu können, ohne sich auf die Fußspitzen stellen zu müssen.

© Lederer

Bild 7 von 10

Die neue Theke für die Rückgabe und Entleihung, bemerkenswert und originell ist hier – besucherfreundlich für die Jüngsten – eine Stufe integriert, damit auch sie groß genug sind, um mit den Büchereimitarbeitern auf Augenhöhe kommunizieren zu können, ohne sich auf die Fußspitzen stellen zu müssen.

© Lederer

Bild 8 von 10

Für die neuen Regale zeichnet der Bauhof verantwortlich.

© Lederer

Bild 9 von 10

Schon im unteren Eingangsbereich wird der Besucher auf einem Bildschirm nicht nur über das aktuelle Kulturprogramm sowie Öffnungszeiten der Bücherei und Bäder, sondern auch mit Informationen zu Neuerscheinung und einem Wegweiser zur Bücherei zum Eintreten eingeladen.

© Lederer

Mehr zum Thema

Gemeindebücherei

Wiedereröffnung der Brühler Bücherei nach Modernisierung

„Sie soll ein Wohlfühlort werden“, setzte Jochen Ungerer, Kulturbeauftragter der Gemeinde, das Ziel, das sich beim ersten Besuch, der unserer Zeitung vor Wiedereröffnung am Montag, 16. August, gewährt wurde, mehr als bestätigt. ...

Veröffentlicht
Von
Martina Lederer
Mehr erfahren

Bild 10 von 10

Die Vitrine in der Bücherei wird auch noch bestückt werden - zumal in einem dritten Renorvierungsschritt, noch vor Weihnachten, die Sicherungs- und Bedienungselektrik erneuert und in einem vierten Schritt dann noch die Terrasse einbezogen wird.

© Lederer
AdUnit Billboard_2
AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1