AdUnit Billboard
Zukunftsprojekt

Waghäusel. Wie sieht die Welt in 100 Jahren aus?

Die Schüler der Gemeinschaftsschule Waghäusel haben sich mit der Frage beschäftigt, wie die Welt der Zukunft aussehen wird. Auf großen Plakaten haben sie ihre Ideen mit Acrylfarbe festgehalten.

Bild 1 von 14

Die Welt ist bunt und nicht schwarz-weiß.

© MUKS Bruchsal

Bild 2 von 14

Verbunden über Brücken können die schwebenden Inseln untereinander erreicht werden. Sie werden angetrieben, um in der Luft zu bleiben.

© MUKS Bruchsal

Bild 3 von 14

Moderne Fahrzeuge und innovative Technologien fließen in die Werke der Kinder ein.

© MUKS Bruchsal
AdUnit Billboard_1
AdUnit Mobile_Pos2

Bild 4 von 14

Mit Rakteten werden Gebäude und Plätze in die Luft gebracht. Viel Leben spielt sich hoch oben ab.

© MUKS Bruchsal

Bild 5 von 14

Auch heute gibt es das vereinzelt schon. Gewächshäuser auf den Dächern der Gebäude.

© MUKS Bruchsal

Bild 6 von 14

Runde Häuser die sich an der Technologie von Zeppelinen orientieren.

© MUKS Bruchsal

Bild 7 von 14

Vögel fliegen am Himmel, Häuser werden hoch hinaus gebaut und Autos fliegen von A nach B.

© MUKS Bruchsal

Bild 8 von 14

Windräder sorgen für Strom, genauso die Sonne. Das Haus ist von Laub bedeckt und dadurch weniger angreifbar für den Wind.

© MUKS Bruchsal

Bild 9 von 14

Stege führen hinaus ins Meer. Häuser schwimmen auf aufblasbaren Matten im Wasser.

© MUKS Bruchsal

Bild 10 von 14

Die Natur blühlt und die Umwelt wird behütet.

© MUKS Bruchsal
AdUnit Billboard_2
AdUnit Mobile_Pos3

Bild 11 von 14

Haie tummeln sich in den Meeren und unter Wasser leben die Menschen in kleinen Häuschen.

© MUKS Bruchsal

Bild 12 von 14

Frieden auf der Welt signalisiert der Ballon und die Innovationen von schwebenden Autos symbolisert das herrannahende Taxi.

© MUKS Bruchsal

Bild 13 von 14

Nicht jeder kämpft für sich, sondern man hält zusammen.

© MUKS Bruchsal

Mehr zum Thema

Projektarbeit

Zukunftsvisionen: „Wie sieht die Welt in 100 Jahren aus?“

Schwebende oder sogar fliegende Autos, Häuser, die auf aufblasbaren Matten im Meer schwimmen und nebenan hüpfen mystische Wesen, wie Meerjungfrauen, aus dem Wasser. Eine Gemeinschaft von Menschen, die an einem Strang zieht und ...

Veröffentlicht
Von
Vanessa Schwierz
Mehr erfahren

Bild 14 von 14

Die Architektur mit schwebenden Inseln, die bewohnt werden, waren bei den Kindern sehr beliebt.

© MUKS Bruchsal
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1