AdUnit Billboard
Marketing Verein - Ab Freitag drei Tage lang „Le Marché Gourmand“ auf dem Zehntscheunenplatz

Ein bisschen Frankreich vor Ort

Von 
zg
Lesedauer: 
Zwölf Markthändler bieten in Hockenheim drei Tage lang französische Spezialitäten an der Zehntscheune an. © Mangonaux

Hockenheim. „Fronkreisch in Hoggene“ bietet Einkaufs- und Genuss-Erlebnis mit französischem Markt und Live-Musik. Am Freitag, 10. September, ab 10 Uhr startet der Arbeitskreis Lebensqualität und Identifikation des Marketing Vereins (HMV) ein weiteres seiner gewohnt spektakulären Event-Formate.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Vom 10. bis zum 12. September präsentiert der HMV einen französischen Markt unter dem Titel „Fronkreisch in Hoggene – Le Marché Gourmand“ auf dem Zehntscheunenplatz. Zwölf Spezialitätenhändler aus dem Nachbarland bieten an ihren Marktständen exklusive Spezialitäten aus der französischen Gastronomie zum Kauf und zur Verkostung vor Ort an.

Lukullische Genüsse

Neben Wein-, Champagner- und Kaffee-Spezialitäten werden Flammkuchen, Crêpes und Patisserie, gemischte Käse- und Wurstspezialitäten sowie typische französische Gerichte angeboten. Ergänzt wird das Angebot durch viele weitere französische Produkte, darunter Seifen, Lavendel, Gewürze und handgefertigte Gegenstände aus Olivenholz. „Das wird die perfekte Gelegenheit, um bei tollem Wetter ein paar entspannte Stunden mit Freunden und Familie auf dem Zehntscheunenplatz zu verbringen“, freuen sich die HMV-Geschäftsführerin Birgit Rechlin und Vorstandsmitglied Hervé Mangonaux, der bei Vorbereitung und Organisation der Veranstaltung auf Grund seiner Herkunft eine besondere Rolle spielte.

Oliver Grein freut sich als Leiter des zuständigen HMV-Arbeitskreises besonders über die weitere Unterstützung, die dem Verein bei der Durchführung dieser für Hockenheim bisher einmaligen Veranstaltung zuteil wird: „Oberbürgermeister Zeitler wird am Freitag um 17 Uhr den Markt offiziell eröffnen. Ein tolles Team der Stadtbibliothek wird zu bestimmten Zeiten Kinderunterhaltung unter dem Motto „Malen & Basteln à la francaise“ anbieten und Olli Rosenberger will uns seinen Citroen-Oldtimer als Fotomotiv zur Verfügung stellen. Besser lässt sich Teamwork kaum definieren.“

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Zugang unter 3G-Regeln

Der Markt findet vom 10. bis zum 12. September jeweils von 10 bis 22 Uhr und am Sonntag bis 18 Uhr statt. Für die Veranstaltung wurde ein eigenes Hygienekonzept entwickelt, das unter anderem auf der Erfassung der Besucherdaten und der Anwendung der sogenannten 3G-Regel – also geimpft, genesen oder getestet – sowie der Bereitstellung großzügiger Abstandsflächen basiert. Ein- und Ausgang zum Marktgelände befinden sich in der Unteren Mühlstraße. zg

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1